Persönlichkeitsentwicklung: Die 8 Prinzipien für ein starkes und selbstbestimmtes Leben

Inhaltsverzeichnis

Unsere Persönlichkeit wird durch viele Erfahrungen bereits in der Kindheit geformt. Doch nicht all unsere Persönlichkeitsentwicklungen sind für immer durch unsere Vergangenheit geprägt. Einige Eigenschaften und Charakterzüge sind fest in uns verankert und sie bleiben auch bis ins hohe Alter bestehen – das ist auch gut so. Doch viele Aspekte unserer Persönlichkeit sind auch später noch variabel. 

Unsere Persönlichkeit kann weiterentwickelt werden und das ist der Schlüssel für Erfolg und Glück im Leben. Du kannst dein Leben selbst in die Hand nehmen, indem du dich mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung beschäftigst. Nimm meine 8 Prinzipien für ein starkes und selbstbestimmtes Leben an und du wirst merken: Plötzlich steht das eigene Leben dir nicht mehr selbst im Wege. Du kannst deine Ziele erreichen und dadurch glücklich und zufrieden leben. 

Positive Affirmationen Podcast von High Energy Mind

Positive Affirmationen Podcast - Folge 99

Positive Affirmationen für dein persönliches Wachstum

Positive Affirmation für dein persönliches Wachstum

  • Mein Inneres ist eine Quelle tiefer Weisheit und Verständnis.
  • Ich bin im Einklang mit meinem Höheren Selbst und dem Universum.
  • Jeder Tag bringt mir neue Erkenntnisse und spirituelles Wachstum.
  • Ich bin auf einem ständigen Weg des inneren und äußeren Wachstums.
  • Meine Verbindung zum Höheren Selbst stärkt meine Intuition und Weisheit.
  • In meiner Verbindung zum Höheren Selbst finde ich unendliche Weisheit.
  • Jeder Tag ist eine Gelegenheit, meine Persönlichkeit zu entfalten.
  • Mit jedem Atemzug werde ich zu einer besseren Version meiner selbst.
  • In meiner inneren Tiefe finde ich Antworten und Lösungen.
  • Die Erkenntnis meines wahren Selbst führt zu innerem Frieden.
  • Ich bin offen für spirituelle Führung und höhere Einsichten.
  • Ich akzeptiere Veränderung als natürlichen Weg des Wachstums.
  • Die Verbindung zu meinem Höheren Selbst stärkt meine Intuition.
Positive Affirmationen
Positive Affirmationen

Bin ich gut genug? Schaffe ich das? Wir alle tragen negative Überzeugungen in uns, die uns oft schon seit unserer Kindheit begleiten. Diese Glaubenssätze hindern uns bis heute daran, das Leben zu manifestieren, für das wir bestimmt sind. Um Glück, Liebe oder Erfolg in unser Leben zu ziehen, ersetzen wir unsere alten, negativen Glaubensmuster durch neue, positive Überzeugungen. Je häufiger positive Affirmationen gedacht oder gesprochen werden, desto tiefer werden sie in unser Unterbewusstsein vordringen und unsere gesamte Einstellung ändern. Jede Folge enthält Affirmationen zu einem bestimmten Thema, die du ganz einfach nachsprechen kannst. Wenn dich ein Thema besonders anspricht, dann solltest du die Folge mehrmals anhören und wirklich fühlen. Vergiss nicht den Podcast zu abonnieren und eine Bewertung zu schreiben. Zu jeder Folge findest du einen Beitrag in unserem Blog, in dem du auch alle Affirmationen nachlesen kannst. https://www.highenergymind.com & @highenergymind

Positive Affirmationen für dein persönliches Wachstum

Der Positive Affirmationen Podcast erscheint wöchentlich bei Spotify, Apple Podcasts und auf unserem YouTube Kanal. Jede Folge dreht sich um ein wichtiges Herzensthema, über das du im High Energy Mind Blog mehr lesen kannst. Wenn dir diese Folge gefällt, dann vergiss nicht den Podcast zu abonnieren und zu bewerten.

Was ist die Persönlichkeitsentwicklung?

Um dir den Einstieg in die Persönlichkeitsentwicklung etwas leichter zu machen, befassen wir uns erst einmal mit der Begriffsklärung.

Zur Persönlichkeitsentwicklung gehört die umfassende Veränderung von Persönlichkeitsmerkmalen, die du in deinem Leben durchläufst. Hierbei werden viele unterschiedliche Meinungen und Theorien aufgeführt, die sich alle im Gestaltungsprozess unterscheiden. 

Aufgrund der vielen verschiedenen Faktoren, die maßgeblich die Entwicklung der Persönlichkeit beeinflussen, gibt es keine konkrete Definition der Persönlichkeitsentwicklung. Jedoch kann gesagt werden, dass viele Merkmale der Persönlichkeit in der Kindheit geprägt werden und sich kaum noch verändern können. Andere Eigenschaften und Charakterzüge lassen sich durch neue Erfahrungen, Achtsamkeit, Selbstakzeptanz sowie Selbsterkenntnis neu formen und führen zu einer persönlichen Entwicklung. Hierbei sind Faktoren wie Umwelt, Sozialisation und Erziehung maßgeblich. Dabei solltest du immer bedenken, dass eine positive Persönlichkeitsentwicklung nur in kleinen Schritten möglich ist. 

Das bedeutet es, seine Persönlichkeit zu entwickeln

Die Weiterentwicklung der Persönlichkeit ist wie ein Puzzle, bei dem du die beste Version von dir gestaltest. Deine eigene Persönlichkeit wird durch verschiedene Tipps und Übungen zu einer neuen, besseren Version transformiert. 

Persönlichkeitsentwicklung bedeutet:

  • dass du als Mensch robuster und stärker wirst,
  • dass du flexibler darin wirst, mit den Schwierigkeiten des Lebens umzugehen,
  • dass du auf eine gesunde Art unabhängiger von anderen wirst, 
  • dass du offener wirst, ohne dich dabei verletzlich machen zu müssen,
  • dass du dazulernst, Fähigkeiten stärkst und neue Fertigkeiten erlangst,
  • dass du lernst, mit Problemen und Krisen umzugehen, und diese bewältigen kannst,
  • dass du dich selbst besser kennenlernst und dich besser verstehst,
  • dass du wirksamer wirst und lernst, deine Kräfte geschickter einzusetzen.

Wie du siehst, hat es viel mit Selbstveränderung zu tun, wenn du deine Persönlichkeit weiterentwickeln willst. Dabei ist es wichtig, dass du ein konkretes Ziel vor Augen hast, das dich motiviert, am Ball zu bleiben, und dass du auch dann die Willenskraft behältst, wenn sich die Veränderung nicht von heute auf morgen einstellt. Die aktive Persönlichkeitsentwicklung ist ein langer Weg – dranzubleiben ist enorm wichtig.

Die drei Säulen der Persönlichkeitsentwicklung

Die Persönlichkeitsentwicklung umfasst alle Veränderungen deines Selbst. Sie setzt sich aus drei wesentlichen Bausteinen bzw. Säulen zusammen. Dabei verfolgen alle drei Säulen der Persönlichkeitsentwicklung das Ziel, deine Persönlichkeit so weiterzuentwickeln, dass du unabhängiger und handlungsfähiger wirst. Darum sind auch alle Bausteine voneinander abhängig. 

1. Säule: Die Selbsterkenntnis

Am Anfang stehen deine Denkweise und dein eigenes Bewusstsein dafür, wer du bist: Was zeichnet dich aus? Was macht dich einzigartig? Was ist typisch für dich? Dazu werden auch deine Stärken, Schwächen, Talente und dein Temperament gezählt. Hierbei handelt es sich also um eine Art Bestandsaufnahme deiner selbst. Darum ist es wichtig, dass du diese ohne jegliche Bewertung durchführst. Es geht ausschließlich um eine Selbstreflexion und um einen Abgleich der Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung. Um Gutes oder Schlechtes geht es hier nicht. 

2. Säule: Die Selbstakzeptanz

Die sogenannte Selbstakzeptanz ist der zweite Baustein. Sie findet noch vor der eigentlichen Entwicklung statt und zeigt dir, wie wichtig es ist, dich selbst zu lieben und so anzunehmen, wie du bist. Bei der Persönlichkeitsentwicklung geht es nicht darum, dass du dich selbst therapierst, sondern vielmehr darum, dass du herausfindest, was alles in dir steckt. Die Potenziale, die in dir schlummern, wollen geweckt werden, damit du sie nutzen kannst. 

3. Säule: Die Selbstveränderung

Jetzt beginnt der eigentliche Prozess – die Entwicklung. Dafür ist natürlich wichtig, dass du ein Ziel vor Augen hast – je konkreter, desto besser. Du solltest genau wissen, wohin und wie du dich entwickeln möchtest. Dabei kann es um Gewohnheiten und Verhaltensmuster gehen, aber ebenso gut auch um bestimmte Fähigkeiten und Eigenschaften. Da die Persönlichkeitsentwicklung nichts ist, was nebenbei passiert, solltest du damit rechnen, dass der Prozess viel Geduld, Zeit und Willenskraft in Anspruch nimmt. Doch der Weg ist das Ziel und der Weg lohnt sich: Du wirst handlungsfähiger und unabhängiger sein!

Das beeinflusst die Persönlichkeitsentwicklung

Wie bereits angesprochen, wird deine Persönlichkeit von verschiedenen Aspekten beeinflusst. Auch wenn viele Umweltfaktoren und auch genetische Veranlagungen einen wesentlichen Teil deiner Persönlichkeit ausmachen, kannst du bei einigen anderen Teilen mitentscheiden, in welche Richtung sie sich entwickeln werden. Bei der Persönlichkeitsentwicklung gibt es viele Punkte, die dir dabei helfen können, deine Entfaltung zu unterstützen. Zu den wichtigsten gehören die folgenden drei:

  • Lesen: Wenn du viel liest, dann wirst du dir nicht nur neues Wissen über bestimmte Themen aneignen, sondern du kannst auch deine eigene Vorstellungskraft erweitern. Liest du fiktionale Texte, Biografien oder auch Sachbücher, dann kannst du neue Ideen und neue Perspektiven kennenlernen, die dein eigenes Denken und Handeln beeinflussen. 
  • Körperbewusste Übungen und Sport: Bewegst du dich regelmäßig, wird sich das schon nach kurzer Zeit positiv bemerkbar machen – nicht nur körperlich, sondern auch psychisch. Sport hilft dir dabei, disziplinierter zu werden, dein Selbstbewusstsein zu stärken, Stress abzubauen und dein Durchhaltevermögen zu steigern. Dabei spielt es keine Rolle, ob du Joggen gehst oder Yoga machst. Die Hauptsache ist, dass du dich regelmäßig bewegst. 
  • Visualisierung deiner Ziele: Die Entwicklung der Persönlichkeit funktioniert nur dann, wenn du deine konkreten Ziele kennst und sie verinnerlichst. Das Verankern deiner Ziele in deinem Unterbewusstsein steigert deine Motivation. Hältst du dir immer wieder und jeden Tag deine Ziele vor Augen, dann stärkt das deine Willenskraft, dein Selbstbewusstsein und dein Durchhaltevermögen. 

Daneben gibt es noch viele andere Möglichkeiten, die einen positiven Einfluss auf deine Persönlichkeitsentwicklung haben: Ausprobieren von neuen Dingen, kreative Tätigkeiten, Meditation, Achtsamkeitsübungen und das Einholen von Feedback von Familie, Freunden oder Kollegen. 

Positive Impulse für dein persönliches Wachstum

Die 8 Prinzipien der Persönlichkeitsentwicklung

Das Beste an den acht Prinzipien ist, dass du sie dir nicht alle auf einmal vornehmen musst. Du kannst dich Schritt für Schritt damit befassen. Bei der Persönlichkeitsentwicklung ist es essenziell, dass du entspannt an die Sache herangehst, dich selbst nicht unter Druck setzt und einfach locker bleibst.

1. Als Mensch robuster und stärker werden

Zur Persönlichkeitsentwicklung gehört, dass du als Mensch stärker und robuster wirst. Das bedeutet, du lernst, dich von Angriffen, Schwierigkeiten, Enttäuschungen und Ungerechtigkeiten nicht mehr so leicht aus der Bahn werfen zu lassen. Du lernst aber auch, wieder so schnell wie möglich in deine Balance zu kommen. Manche Menschen können das tatsächlich einfach so. Denn es ist auch genetisch bedingt, wie wir mit Herausforderungen umgehen. Diese von Natur aus robusten Menschen bleiben in jeder Stresssituation handlungsfähig und empfinden ihre negativen Impulse als nicht so schlimm. Andere Menschen hingegen nehmen sich alles gleich zu Herzen und sind deutlich empfindlicher.

Aber zum Glück lässt sich das ja ändern und lernen. Eine tägliche Psychohygiene, Entspannungsmethoden und auch Achtsamkeitsübungen sind nur einige der unzähligen Möglichkeiten. 

2. Flexibler im Umgang mit Schwierigkeiten werden

Jeder Mensch braucht gewisse Werkzeuge, um mit Schwierigkeiten und Herausforderungen umzugehen. Viele Menschen haben aber nur eine oder vielleicht zwei Strategien, um mit Traurigkeit, Überforderung, Stress, Verlusten oder Enttäuschungen umzugehen. Die folgenden Strategien sind die typischen:

  • Man nimmt bzw. zieht sich zurück, leidet still und handelt einfach gar nicht mehr, indem man nichts mehr tut und sagt.
  • Man betäubt sich z. B. mit Essen, Tabletten, Alkohol oder Computerspielen.
  • Man wird sauer auf alle Menschen, auf die ganze Welt und lässt seiner Wut freien Lauf. Dadurch verletzt man seine Umwelt und seine Mitmenschen.
  • Man möchte der Wirklichkeit nicht ins Auge schauen und schafft sich dadurch mehr und mehr eine neue Realität.

Diese Strategien sind vollkommen menschlich und wir alle kennen sie. Aber sie bewirken keine Verarbeitung negativer Gefühle, sondern nur eine Verdrängung. Der bessere Weg wäre Sport, um den Stress abzubauen, Tagebuch schreiben, mit Freunden reden und Yoga machen. 

3. Auf gesunde Art unabhängiger von anderen werden

Wir Menschen sind sehr soziale Wesen und wir brauchen tatsächlich Menschen um uns herum, um existieren zu können. Wir erleben im Kontakt mit anderen Zugehörigkeit, Unterstützung, Sicherheit, Spaß und Gemeinsamkeit. Doch das alles hat natürlich auch eine Kehrseite. Jede Medaille hat eben zwei Seiten. Der Umgang mit unseren Mitmenschen ist meist nicht geregelt. Denn häufig werden wir manipuliert, emotional erpresst oder kleingehalten. Das alles stellt eine Bremse unserer eigenen Persönlichkeit dar. 

Um nicht immer wieder in Selbstschutzmechanismen zu verfallen, gehören folgende Punkte dazu, um auf gesunde Art und Weise unabhängiger von Anderen zu werden:

  • Grenzen setzen,
  • Nein sagen,
  • klare Kommunikation,
  • eigene Bedürfnisse erkennen, wahrnehmen und ausdrücken,
  • erkennen, ob eine andere Person Kraft gibt oder Kraft nimmt. 

All diese unterschiedlichen Fähigkeiten können einen wesentlichen Teil dazu beitragen, freier und unabhängiger zu werden. 

4. Offen werden, ohne dich verletzlich zu machen

Ein Ziel der Persönlichkeitsentwicklung ist es auch, als Mensch viel offener zu werden. Offen gegenüber neuen Skills, neuen Ideen und Gedanken. Offen dafür, mal die Komfortzone zu verlassen und neue Kontakte zu knüpfen. 

Verschließt du dich dem Leben aus einem Schutzimpuls heraus, dann schließt du dabei auch folgende Dinge aus:

  • Spiel und Spaß,
  • Leidenschaft,
  • Lebensfreude,
  • Begeisterung,
  • Übermut.

Um das alles leben zu können, musst du dich öffnen. Was wiederum bedeutet, als Mensch robuster und stärker zu werden, damit du dich nicht zu verletzlich machst. Natürlich musst du manche Enttäuschungen in Kauf nehmen, wenn du offener wirst. Aber dank der positiv entwickelten Persönlichkeit wirst du damit besser umgehen können. 

5. Stärke deine vorhandenen Fähigkeiten oder eigne dir neue an

Ein Aspekt der Persönlichkeitsentwicklung ist es auch, als Mensch zu wachsen. Doch wachsen kannst du nur dann, wenn du deine eigenen Grenzen erweiterst. 

Konkret heißt das:

  • neue Erfahrungen machen,
  • neue Fähigkeiten lernen,
  • bestehende Fähigkeiten stärken und in dem besser werden, was du schon kannst,
  • Situationen bewältigen, die du bisher nicht bewältigen konntest,
  • Probleme aktiv angehen.

Schlichtweg geht es bei der Persönlichkeitsentwicklung darum, ein Mensch zu werden, der mehr erreichen kann, wenn er das will. Nicht weil du gut oder schlecht bist, so wie du bist. Sondern weil es ein guter Weg ist, dich als Mensch gezielt weiterzuentwickeln und zu wachsen. 

6. Probleme lösen und Krisen bewältigen

Wenn du an einen schmerzhaften Punkt in deinem Leben ankommst, dann hast du zwei Möglichkeiten: 

  1. Du kannst das Problem von außen lösen, indem du versuchst, die äußeren Umstände zu verändern. Du könntest anderen vorwerfen, sie wären schuld, und von ihnen verlangen, sich zu ändern. Oder aber du versuchst, die Symptome des Problems zu bekämpfen oder zumindest zu lindern. 

Nehmen wir mal an, dass du dich mental in deinem Job überfordert fühlst und du dadurch ständig Bauchschmerzen bekommst. Wenn du jetzt versuchst, das Problem von außen zu lösen, wirst du eventuell deinen Job kündigen und deinem Arbeitgeber die Schuld geben, weil er dir zu viel Druck gemacht hat. Oder aber du wirst dich in eine Tabletten- oder Alkoholsucht flüchten. Das alles wäre der Versuch, das Problem von außen zu lösen. 

     2. Oder du löst das Problem von innen, fängst bei dir selbst an und änderst dich selbst, indem du lernst, besser mit Stress, Druck oder problematischen Dingen umzugehen. Du änderst deine bisherige Einstellung und eignest dir neue und vor allem bessere Gewohnheiten an. Du beginnst, alte Wunden aufzuarbeiten und heilen zu lassen. 

Natürlich ist es nicht immer sinnvoll, jedes Problem von innen zu lösen. Manchmal ist es wirklich einfach, wenn du die Umgebung änderst. Doch meist ist es tatsächlich zielführend, wenn du bei dir selbst anfängst, etwas zu ändern, um als Mensch an den Schwierigkeiten zu wachsen. 

7. Lerne dich selbst besser kennen 

Wenn du anfängst, als Mensch zu wachsen, dann wirst du zwangsläufig auch beginnen, dich selbst besser kennenzulernen. Sich selbst besser zu verstehen und zu kennen, bedeutet:

  • dass du weißt, wie du tickst und was dich als Mensch ausmacht,
  • dass du weißt, was du brauchst, um dich gut fühlen zu können und um glücklich und zufrieden zu sein.
  • dass du erkennst, was dir wichtig ist und was dir etwas bedeutet,
  • dass du deine Stärken kennst,
  • dass du weißt, wann dir etwas nicht guttut,
  • dass du dir über gewisse Verhaltensmuster selbst bewusst wirst,
  • dass du deine eigenen wunden Punkte erkennst.

Lernst du dich selbst besser kennen, dann bringt das ein verständnisvolleres und netteres Verhältnis zu dir selbst mit sich. Ebenfalls bedeutet Persönlichkeitsentwicklung, dass Selbstakzeptanz und Selbsterkenntnis Hand in Hand gehen. 

8. Werde wirksamer, indem du lernst, deine Kräfte richtig einzusetzen

Vielleicht bist du dir noch gar nicht bewusst darüber, was du alles in deinem Leben erreichen kannst. Doch wenn du deine Ängste überwindest und deine Kräfte bündelst, wirst du es erfahren können. Natürlich kann kein Mensch alles im Leben erreichen. Wer das behauptet, denkt unrealistisch. Aber du kannst deutlich mehr erreichen, wenn du dir deiner Stärke bewusst wirst. 

Dazu reicht es jedoch nicht aus, deine Kraft zu erkennen, sondern du musst auch in der Lage sein, dich eine gewisse Zeit auf diese fokussieren zu können. Du musst dir deiner eigenen Stolpersteine bewusst werden und lernen, wie du sie umgehen kannst. 

Die folgenden Kompetenzen können dir dabei helfen: 

  • die Fähigkeit, dir Ziele zu setzen und diese über einen langen Zeitraum im Bewusstsein zu behalten,
  • die Fähigkeit, dich selbst zu motivieren, dich selbst zu überwinden, dich selbst zu organisieren,
  • die Fähigkeit, Frust aushalten zu können und zu überwinden.

Erreichst du ein Ziel, welches du dir vorgenommen hast, wird dir das ein unglaublich gutes Gefühl schenken. Der unbändige Wunsch nach persönlicher Wirksamkeit und mehr Erfolg ist für die meisten der Einstieg in die Persönlichkeitsentwicklung und somit in das persönliche Wachstum. 

Persönlichkeitsentwicklung fördern – meine 6 Tipps

Eines ist ganz klar: Persönlichkeitsentwicklung beginnt mit Individualität und Identifikation. Diese Entwicklung zieht sich nicht selten über Wochen bis Monate. Doch es gibt einige Tipps, die dir helfen können, den Prozess zu unterstützen. 

1. Tipp: Denke positiv

Konzentriere dich auf deine Stärken und nicht auf deine Schwächen. Beginne, positiv zu denken, indem du negative Denkmuster abstellst und dich auf schöne Dinge konzentrierst. 

2. Nutze Hilfsmittel und Ressourcen

Du kannst sämtliche Hilfsmittel und Ressourcen nutzen, die dir zur Verfügung stehen, z. B. Persönlichkeitstests, Podcasts, Bücher oder Coachings. 

Persönlichkeitsentwicklung: Die 8 Prinzipien für ein starkes und selbstbestimmtes Leben

3. Rede mit anderen

Du solltest ins Gespräch mit Freunden, Familie und Kollegen gehen. Hole dir die Unterstützung dieser Personen. Möglicherweise könnt ihr euch sogar untereinander anspornen, etwa, wenn alle mit dem Rauchen aufhören möchten. 

4. Reflektiere dich regelmäßig

Reflektiere regelmäßig deine Gedanken, Handlungen und Gefühle. Am besten nimmst du dir vor, dass du jeden Tag in ein Tagebuch alles hineinschreibst, was dich beschäftigt.

5. Sei offen für Veränderungen

Sei neuen Erfahrungen gegenüber aufgeschlossener und öffne dich für Veränderungen. Nimm dir vor, regelmäßig Dinge zu tun, die du noch nie gemacht hast. Vielleicht einen Kochkurs oder einen Sprachkurs.

6. Akzeptiere Rückschläge

Rückschläge zu erleiden, ist völlig in Ordnung. Sie gehören zu einer guten Entwicklung dazu. Sei nicht enttäuscht oder gar entmutigt, wenn etwas nicht beim ersten Mal klappt. 

Diese Tipps können dir helfen, die Persönlichkeitsentwicklung zu lieben und anzunehmen. Je offener du für meine Tipps und je aufgeschlossener du gegenüber neuen Dingen bist, desto leichter wird die persönliche Entwicklung für dich werden.

Gib hier deine Überschrift ein

Wann ist die Persönlichkeitsentwicklung abgeschlossen?

Im Grunde ist der Prozess der Persönlichkeitsentwicklung nie ganz abgeschlossen. Schließlich erwarten dich in jedem Alter neue Herausforderungen und Umwelteinflüsse. Es werden auch immer wieder neue Menschen in dein Leben treten und Aufgaben auf dich zukommen, die du erfüllen musst.

Was ist mit Persönlichkeitsentwicklung gemeint?

Sie befasst sich mit der Entwicklung der Individualität und Identität einer Person, um gezielt die Handlungsfähigkeit und Unabhängigkeit zu verbessern. Sie besteht aus drei Säulen: Selbsterkenntnis, Selbstakzeptanz und Selbstveränderung.

Was fördert Persönlichkeitsentwicklung?

Die Gewohnheiten spielen dabei eine entscheidende Rolle, da sie Tag für Tag deine Handlungen und deine Verhaltensweisen prägen. Indem du dich auf positive Gewohnheiten konzentrierst, kannst du ganz gezielt an dir selbst arbeiten und deine Persönlichkeit formen.

Fazit: Du kannst durch die Persönlichkeitsentwicklung ein stärkeres und unabhängiges Leben führen

Die Persönlichkeitsentwicklung ist ein Prozess, der nie ganz abgeschlossen wird. Viele unserer Charakterzüge und Eigenschaften werden bereits in der Kindheit geprägt und lassen sich nicht mehr verändern. Doch viele Aspekte der Persönlichkeit sind bis ins hohe Alter variabel und damit auch veränderbar. Bei der Persönlichkeitsentwicklung ist es essenziell, sich die drei Säulen vorzunehmen: Selbsterkenntnis, Selbstakzeptanz und Selbstveränderung. Dabei werden dir einige Verhaltensmuster und Gewohnheiten bewusst werden, die du verändern kannst. 

Hilfreich für die eigene persönliche Entwicklung ist es, dir deiner eigenen Bedürfnisse und der Anforderungen, denen du gerecht werden musst, bewusst zu werden. Meine Prinzipien können dich beim Prozess der Persönlichkeitsentwicklung unterstützen, auch wenn er eine ganze Weile andauern wird. 

Doch die persönliche Entwicklung deines Selbst wird dir viele Vorteile bringen und dich zu einem glücklicheren, stärkeren und unabhängigen Menschen machen. 

Philipp Hausser

Philipp Hausser

Philipp Hausser ist Gründer von High Energy Mind und hat es sich zur Aufgabe gemacht, andere zu inspirieren. Wenn er seine Stimme nicht gerade dem Positive Affirmationen Podcast leiht, dann schreibt er Liebesbriefe vom Universum. Philipp Hausser ist Autor mehrerer Bücher, zuletzt ist der Bestseller Ein Jahr in Affirmationen - Achtsamkeit erschienen.

Es gibt noch mehr für dich zu entdecken

Neue inspirierende Beiträge

Wenn du mehr erfahren möchtest, dann kann ich dir folgende Beiträge empfehlen.

Kennst du schon...

Affirmationen Malbuch

9,90  inkl. Mwst

Affirmationen Malbuch

9,90  inkl. Mwst
NEU

Ein Jahr in Affirmationen

15,00  inkl. Mwst
NEU

Ein Jahr in Affirmationen

15,00  inkl. Mwst

Melde dich an für deine

Affirmation
der Woche

Jeden Sonntag per E-Mail:
Deine Affirmation der Woche als Hintergrundbild für dein Smartphone

Du kannst jederzeit deine Einwilligung in den kostenlosen Versand unserer E-Mails über den „Abmelden“-Link am Ende jeder E-Mail widerrufen. Der Versand erfolgt gemäß Datenschutzerklärung.

Danke für deine anmeldung

Es fehlt noch ein Klick!

Damit wir dir deine Affirmation der Woche senden können, musst du deine Anmeldung noch bestätigen. Bitte gehe jetzt in dein E-Mail Postfach und bestätige deine Anmeldung.

Bitte füge philipp@highenergymind.com deinen Kontakten hinzu, damit deine Affirmation der Woche nicht im Spam-Ordner landet.