Weißes Rauschen – Alles Wissenswerte über die Einschlafhilfe

Fällt es dir manchmal schwer, am Abend abzuschalten und in einen ruhigen und erholsamen Schlaf zu finden? Wenn ja, dann bist du mit diesem Problem nicht allein. Viele Menschen haben Einschlaf-Schwierigkeiten oder Schlafstörungen aufgrund von Geräuschen in der Umgebung. Bei einem dauerhaft störendem Lärmpegel kann weißes Rauschen die optimale Lösung für dich sein. Es dient einerseits als Einschlafhilfe und andererseits hilft es dir, dich besser zu konzentrieren. Wenn du weißes Rauschen nutzt, um deine Schlafqualität zu verbessern, bedienst du dich einer natürlichen Entspannungsmethode, die ihren Wirkungsursprung im Anfangsstadium des Lebens hat.

Was ist eigentlich weißes Rauschen?

Weißes Rauschen ist ein Mix aus allen akustischen Frequenzbereichen, vereint in einem Klang.

Weißes Rauschen ist ein Mix aus allen akustischen Frequenzbereichen, vereint in einem Klang. Dabei sind alle Frequenzen gleichmäßig stark vertreten, wodurch das gleichmäßige Rauschen, auch white noise genannt, entsteht.

Dieser stetige Klang erinnert an verschiedene Geräusche aus der Natur oder auch aus dem Alltag. So erinnert das weiße Rauschen beispielsweise an

  • Naturgeräusche, wie Regen, Meeresrauschen, das Plätschern eines Baches oder Wind in den Baumkronen
  • Maschinengeräusche, wie das Summen eines Motors, Ventilators oder eines Kühlschranks
  • andere konstante Geräuschquellen, wie das Schnurren einer Katze oder das Knistern im Kamin.

Weißes Rauschen allein klingt nicht in jedermanns Ohren auf Anhieb angenehm und entspannend. Es ist vergleichbar mit dem Geräusch, das du hörst, wenn du zwischen Radiosendern hin- und herschaltest.

Viele würden instinktiv die absolute Stille zur Beruhigung und zum Einschlafen vorziehen. Ist das jedoch nicht möglich, da du zum Beispiel an einer belebten Straße wohnst, viel reist und unterwegs schlafen musst oder durch andere nächtliche Geräusche gestört wirst, kannst du mit weißem Rauschen lästige Geräuschquellen überspielen.

Wie wirkt weißes Rauschen auf den Menschen?

Weißes Rauschen übertönt vor allem andere, möglicherweise störende Geräusche. Während du schläfst ist dein Hörsinn weiterhin aktiv. Das hat ganz einfach evolutionäre Gründe, denn würden sich deine Ohren nachts abschalten, könntest du weder hören, wenn sich Gefahr nähert, noch wenn ein Baby weint.

An viele Geräusche kannst du dich im Laufe der Zeit gewöhnen. Wohnst du beispielsweise schon immer an einer stark befahrenen Straße, wird dich der Straßenlärm vermutlich nicht mehr aus dem Schlaf reißen. Es sind vor allem ungewohnte und unregelmäßige Geräusche, die dich nachts wach werden bzw. erst gar nicht einschlafen lassen.

Ein tropfender Wasserhahn, der renovierungswütige Nachbar oder die Gespräche anderer Reisender im Zug können dein Gehirn so stark beschäftigen, dass es einfach nicht zur Ruhe kommt. Die Folgen sind stundenlanges Wachliegen und Schlafmangel.

Weißes Rauschen beschäftigt dein Gehör und dein Gehirn auf minimaler Stufe. Das konstante Geräusch zieht die Aufmerksamkeit deines Hörsinns auf sich, ohne dich zu beunruhigen. Auf diese Weise kann das weiße Rauschen lautere Geräusche überdecken und dir einen ruhigen Schlaf verschaffen.

So funktioniert weißes Rauschen beim Entspannen

Weißes Rauschen wirkt entspannend, da es dein Gehirn mit einem konstanten akustischen Reiz versorgt, der andere Störfaktoren aus der Umgebung maskiert.

Weißes Rauschen wirkt entspannend, da es dein Gehirn mit einem konstanten akustischen Reiz versorgt, der andere Störfaktoren aus der Umgebung maskiert. Je unruhiger und lauter dein Umfeld ist, desto weniger sensibel reagierst du auf verschiedenste Geräusche. So kommt es, dass du tagsüber die Gespräche deiner Nachbarn überhaupt nicht wahrnimmst, da deine Hörschwelle ziemlich hoch ist. Liegst du jedoch im Bett und alles um dich herum ist still, sinkt deine Hörschwelle und du hörst du plötzlich jedes Geräusch.

Weißes Rauschen wirkt dem entgegen. Dein Gehirn fokussiert sich auf die angenehm gleichbleibende Frequenz, wodurch es automatisch in eine Art Ruhemodus umschaltet. So entspannen sich dein Körper und dein Geist schneller und du findest sanft in den Schlaf.

Die Fokussierung deines Gehirns durch weißes Rauschen bewirkt außerdem eine Steigerung deiner Konzentration und Leistungsfähigkeit. Das liegt daran, dass dein Gehirn akustische Ablenkungen nicht mehr wahrnimmt und deine Wahrnehmung stimuliert wird.

Darum tut das weiße Rauschen so gut

Die Wirkung von weißem Rauschen auf deinen Körper und Geist hat ihren Ursprung in deinen allerersten Lebenstagen im Mutterleib. Während du neun Monate lang im Bauch deiner Mutter lagst, war es alles andere als still um dich herum.

Ungeborene Babys hören den Herzschlag sowie das Rauschen des Blutes ihrer Mutter. Diese Geräuschkulisse hat dich also durch deine ersten, unbewussten Lebensmonate begleitet. Kein Wunder also, dass auch viele Erwachsene ein gleichbleibendes Rauschen als entspannend und beruhigend empfinden.

Anwendungsgebiete für weißes Rauschen

Weißes Rauschen hat sich als Einschlafhilfe für Babys immer wieder bewährt

Weißes Rauschen kann auf verschiedenste Art und Weise eingesetzt werden und dir bei unterschiedlichen Problemen behilflich sein.

Zum Einschlafen

Gesunder Schlaf ist sehr wichtig für deine psychische Verfassung und deinen allgemeinen Gesundheitszustand. Wer nicht gut schläft, ist tagsüber unkonzentrierter, reizbarer und läuft Gefahr eine handfeste Schlafstörung zu entwickeln.

Weißes Rauschen hilft dir beim Einschlafen, indem es störende Hintergrundgeräusche überspielt und dein Gehirn in einen Entspannungszustand versetzt. Vor allem zeitweise kannst du diese Methode bedenkenlos nutzen, um besser und schneller einschlafen zu können.

Bei schwerwiegenden, dauerhaften Schlafstörungen solltest du zusätzlich einen Arzt aufsuchen, um die Ursachen abzuklären.

Als Einschlafhilfe für Babys

Weißes Rauschen hat sich als Einschlafhilfe für Babys immer wieder bewährt. Das liegt nahe, denn Babys haben noch eine starke Erinnerung an die Geräuschkulisse im Mutterleib. Weißes Rauschen erinnert sie womöglich an diese Geborgenheit und Sicherheit, wodurch sie sich schneller beruhigen und besser einschlafen können.

Viele Eltern vertrauen auf die beruhigende Wirkung von weißem Rauschen und haben festgestellt, dass ihre Babys nicht nur besser ein- sondern auch durchschlafen, wenn ihr Schlaf von dem konstanten Rauschen begleitet wird.

Du solltest jedoch darauf achten, das weiße Rauschen nicht zu laut laufen zu lassen und einen gewissen Abstand zwischen der Geräuschquelle und deinem Baby einzuhalten. Auch eine dauerhafte Anwendung ist nicht ratsam, da sich dein Baby sonst nicht mit anderen Geräuschquellen vertraut machen kann.

Gegen Tinnitus

Auch im medizinischen Bereich kann weißes Rauschen Abhilfe bei plagenden Ohrgeräuschen schaffen. Die konstante Frequenz von weißem Rauschen beruhigt das Hörzentrum und lenkt von Ohrgeräuschen wie Tinnitus ab.

Das Geräusch übertönt das unangenehme Piepen im Ohr und hilft dabei, sich auf andere Dinge zu konzentrieren.

Kann weißes Rauschen schädlich sein?

Zwar gibt es noch nicht ausreichend viele Studien zum Thema weißes Rauschen, einen echten, physischen Schaden kann man jedoch ausschließen, solange man sich an bestimmte Grundregeln hält. Schlimmstenfalls empfindest du das weiße Rauschen als unangenehm und kannst es in diesem Fall einfach abschalten.

Genau wie zu laute Musik deinem Gehör schaden kann, so solltest du auch weißes Rauschen nur in einem bestimmten Frequenzbereich anhören. Die Lautstärke sollte so reguliert werden, dass du das Rauschen gerade gut genug hörst, ohne dich anstrengen zu müssen.

Außerdem ist es ratsam, immer wieder Pausen beim Einsatz von weißem Rauschen einzulegen, damit du dich nicht zu sehr daran gewöhnst. Es sollte immer noch möglich sein, ohne jegliche Hilfsmittel zu erholsamem Schlaf zu kommen.

Welches Rauschen gibt es sonst noch und was sind die Unterschiede?

Ähnlich wie beim Farbspektrum gibt es auch beim Rauschen Unterschiede in der Wirkung, Intensität und dem Frequenzbereich

Weißes Rauschen lässt sich in weitere Klangfarben aufteilen. Ähnlich wie beim Farbspektrum gibt es auch beim Rauschen Unterschiede in der Wirkung, Intensität und dem Frequenzbereich.

Rosa Rauschen

Beim rosa Rauschen sind die hohen Frequenzen im Vergleich zum weißen Rauschen etwas reduziert. Die niedrigen Frequenzen sind höher als die hohen, wodurch dein Erinnerungsvermögen im Schlaf gestärkt werden kann.

Braunes Rauschen

Beim braunen Rauschen treten die tiefen Frequenzen in den Vordergrund und überlagern die hohen fast vollständig. Dadurch kannst du dich besser konzentrieren, entspannen und schneller einschlafen.

Blaues Rauschen

Blaues Rauschen hat höhere Frequenzen als weißes Rauschen und verfügt ebenfalls über eine gleichmäßig ansteigende Lautstärke bei ansteigender Tonfrequenz.

Violettes Rauschen

Violettes Rauschen wird mit steigender Frequenz lauter. Auf diese Weise kann es vor allem bei Tinnitus hilfreich sein und helle Ohrgeräusche übertönen.

Woher bekomme ich weißes Rauschen?

Weißes Rauschen ist ein Geräusch, das seinen Ursprung in der Natur hat.

Weißes Rauschen kann mit Hilfe von professionellen Audioprogrammen erstellt werden und kann in beliebiger Länge konsumiert werden. Wenn du selber nicht geübt bist im Umgang mit Sound Programmen, dann haben wir die optimale Lösung für dich:

In unserem Online Shop findest du professionell produzierte Audiodateien, die weißes Rauschen in bester Qualität enthalten.

Noch ein paar Informationen zum weißen Rauschen

Zum Schluss bekommst du noch ein paar zusätzliche Infos, die dir das weiße Rauschen noch besser erklären sollen.

Wie laut darf weißes Rauschen sein?

Für Babys sollte die Lautstärke von weißem Rauschen nicht höher als 85 Dezibel sein. Bei Erwachsenen sollte die Lautstärke individuell angepasst werden, sodass sie als angenehm empfunden wird.

Wie lange kann man weißes Rauschen laufen lassen?

Man sollte weißes Rauschen als Einschlaf- oder Konzentrationshilfe nutzen, die sich nach einer Dauer von ein bis zwei Stunden automatisch ausschaltet. Theoretisch kann man weißes Rauschen auch stundenlang anhören, ohne dabei irgendeinen Schaden zu nehmen.

Warum mögen Babys das weiße Rauschen?

Babys werden durch weißes Rauschen an das Rauschen des Blutkreislaufs im Mutterleib erinnert. Dadurch entspannen sie sich schneller und fühlen sich geborgen.

Das Fazit - Weißes Rauschen als Einschlaf- und Entspannungshilfe

Weißes Rauschen ist ein Geräusch, das seinen Ursprung in der Natur hat. Es kann dir helfen, dich besser zu entspannen und konzentrierter zu arbeiten. Als Einschlafhilfe ist weißes Rauschen eine sanfte Methode für die ganze Familie. Die entspannende Wirkung ist ähnlich stark wie bei Binauralen Beats.

Probiere es einfach einmal aus und finde heraus, ob auch du mit weißem Rauschen besserschlafen kannst.

Es gibt noch mehr für dich

Neu im Blog

Wenn du mehr zu diesem Thema erfahren möchtest, dann kann ich dir die folgenden Beiträge empfehlen.

Stress abbauen und Stress vermeiden
Stress abbauen und Stress vermeiden

Die Welt ist schnell, laut und immer im Wandel Viele Menschen geraten seelisch ins Ungleichgewicht und haben negativen Stress Dadurch stehen sie unter Druck und finden es schwer, s...

Higher Self
Dein Higher Self – Lerne, in Liebe zu dir selbst zu leben

Wer sich mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt, der wird früher oder später auf die Bedeutung des Higher Self stoßen In der heutigen Gesellschaft streben Mensch...

Weißes Rauschen - Alles Wissenswerte über die Einschlafhilfe 2
Afformationen – So können die richtigen Fragen dein Leben verändern

Du denkst, das ist ein Schreibfehler Das ist verständlich In diesem Beitrag geht es jedoch tatsächlich um Afformationen mit „o“ Mit der richtigen Anwendung kannst du durch Af...


×

Inhaltsverzeichnis

Melde dich jetzt an für deine

Affirmation
der Woche

Jeden Sonntag per E-Mail:
Deine Affirmation der Woche als Hintergrundbild für dein Smartphone

Du kannst jederzeit deine Einwilligung in den kostenlosen Versand unserer E-Mails über den „Abmelden“-Link am Ende jeder E-Mail widerrufen. Der Versand erfolgt gemäß Datenschutzerklärung.

Danke für deine anmeldung

Es fehlt noch ein

Damit wir dir deine Affirmation der Woche senden können, musst du deine Anmeldung noch bestätigen. Bitte gehe jetzt in dein E-Mail Postfach und bestätige deine Anmeldung.

Bitte füge [email protected] deinen Kontakten hinzu, damit deine Affirmation der Woche nicht im Spam-Ordner landet.