Solfeggio-Frequenzen – Was ist dran an den heilenden Klängen?

Das gesamte Universum besteht aus Schwingungen. Durch das Hören von Solfeggio-Frequenzen kannst du die Macht der Schwingung nutzen, um eine positive Wirkung auf deinen Körper und Geist zu erfahren. Die heilenden Klänge haben neben einer jahrtausendealten Geschichte auch das Potential, dein Bewusstsein zu erweitern, gesundheitliche Beschwerden zu lindern und dir beim Entspannen und Einschlafen zu helfen.

Was versteht man eigentlich unter Solfeggio-Frequenzen?

Solfeggio-Frequenzen sind Schwingungen von Klängen, die eine besondere, positive Wirkung auf deinen Körper und deinen Geist haben.

Solfeggio-Frequenzen sind Schwingungen von Klängen, die eine besondere, positive Wirkung auf deinen Körper und deinen Geist haben. Solfeggio-Frequenzen übertragen ihre Schwingungen auf deinen Körper, wodurch dein gesamter Organismus positiv beeinflusst wird. Ihre Wirkung ist dabei sehr ähnlich zu Binauralen Beats.

Der Begriff Solfeggio setzt sich aus den italienischen Notensilben sol und fa zusammen, wobei sich die Silbe sol auf den fünften Ton der jeweiligen Tonleiter bezieht und die Silbe fa auf den vierten Ton. In der Musiktheorie wird das Wort Solfeggio für die Ton- und Notenlehre mit Gesangsübungen und der Gehörbildung verwendet. Solfeggio-Frequenzen entstehen, indem Musik in der Solfeggio-Tonleiter abgespielt wird. Sie umfasst nur sechs Töne: Ut, Re, Mi, Fa, Sol und La; anstelle von sieben Tönen (do, re, mi, fa, sol, la, si, do), wie die allgemein bekannte C-Dur-Tonleiter.

Musikstücke, die in der Solfeggio-Tonleiter abgespielt werden, haben einen heilsamen Einfluss auf deinen Körper und können dich bei deiner Persönlichkeitsentfaltung unterstützen. Es gibt verschiedene Solfeggio-Frequenzen, die sich unterschiedlich auf deinen Körper und deinen Geist auswirken. Der Einsatz dieser besonderen Frequenzen zur Heilung und spirituellen Weiterentwicklung ist keine Neuheit, sondern hat seinen Ursprung bereits in der Antike. 

Geschichtlicher und theoretischer Hintergrund

Im 11. Jahrhundert entwickelte der Benediktinermönch Guido von Arezzo eine Gesangsübung, bei der die Tonstufen des Gesanges auf bestimmten Silben gesungen wurden. Diese Übung ließ er als festen Bestandteil in die Gesangsausbildung der Klosterknaben einfließen. Verschiedene Mönche nahmen dies zum Vorbild und verwendeten die heilsamen Schwingungen in ihren gregorianischen Chorälen.

Den gesungenen Chorälen wurde eine heilende, entspannende und ausgleichende Wirkung auf den Körper, den Geist und die Seele zugeschrieben. Zudem förderten die Solfeggio-Choräle die spirituelle Entfaltung des Sängers und des Zuhörers und ermöglichten eine Erweiterung des Bewusstseins. Dies erkannte auch die katholische Kirche, woraufhin ein Verbot für die Verwendung von Solfeggio-Gesängen während Messen und Gottesdiensten ausgesprochen wurde. Der Hintergrund war die Befürchtung, dass ein spirituelles Wachstum der einfachen Bevölkerung eine Veränderung der damaligen Machtstruktur innerhalb der katholischen Kirche nach sich ziehen würde.

So gerieten die Solfeggio-Frequenzen für lange Zeit in Vergessenheit, bis sich 1975 der amerikanische Zahnmediziner Dr. Leonhard Horowitz und der amerikanische Naturheilpraktiker Dr. Joseph Puleo dem Thema annahmen. In ihrem gemeinsamen Werk Healing Codes for the Biological Apocalypse beschreiben sie äußerst präzise und fachkundig die Wirkungsweise der sechs Solfeggio-Frequenzen.

Sie beschreiben in ihrem Buch ebenfalls das mathematische Prinzip der numerischen Reduktion, nachdem sich alle Solfeggio-Frequenzen auf die Quersummen drei, sechs und neun reduzieren lassen. Diesen Zahlen wird eine besondere spirituelle Bedeutung zugeschrieben. Nicola Tesla, ein bedeutender serbischer Wissenschaftler und Physiker, beschrieb diese  als Kennziffern des Göttlichen und der schöpferischen Kraft sowie der energetischen Verhältnisse unserer physikalischen Welt.

Gesundheitsfördernde Wirkung von Solfeggio-Frequenzen

Solfeggio-Frequenzen übertragen ihre Schwingung auf unseren Körper und treten sozusagen mit unserem gesamten Organismus in Resonanz.

Die gesundheitsfördernde Wirkung von Solfeggio-Frequenzen wurde bereits in der Antike erforscht und wurde vor allem von Geistlichen genutzt. Der Glaube an heilende Frequenzen setzte schon damals wie heute eine gewisse Aufgeschlossenheit gegenüber alternativer Heilmethoden voraus. Starkes Misstrauen in ihren Nutzen kann die Wirkung der Klänge blockieren oder den Heilungsprozess verlangsamen.

Solfeggio-Frequenzen übertragen ihre Schwingung auf unseren Körper und treten sozusagen mit unserem gesamten Organismus in Resonanz. Auf diese Weise können sie dir dabei helfen, dich zu entspannen, negative Schwingungen loszuwerden und verschiedenste gesundheitliche Beschwerden zu lindern.

Diese Solfeggio-Frequenzen gibt es

Damit du die verschiedenen Solfeggio-Frequenzen kennenlernen kannst, haben wir eine Übersicht für dich erstellt. Hier kannst du die jeweilige Frequenz und deren Quersumme ablesen.

  • UTqueant laxis – 396 Hz  (Quersumme 9)
  • REsonare fibris – 417 Hz (Quersumme 3)
  • MIra gestorum – 528 Hz (Quersumme 6)
  • FAmuli tuorum – 639 Hz (Quersumme 9)
  • SOLive polluti – 741 Hz (Quersumme 3)
  • LAbii reatum – 852 Hz (Quersumme 6)

Das sind die sechs klassischen Solfeggio-Frequenzen.

Nach den Forschungen von Dr. Horowitz gibt es noch drei weitere besondere Frequenzen, die den Solfeggio-Frequenzen zugeordnet werden können, und zwar 174 Hz, 285 Hz und 963 Hz.

Das Wirkungsprinzip der Solfeggio-Frequenzen

Energien und Vibrationen, wie Schwingungen und Klänge, wirken auf molekularer Ebene auf unseren Körper ein. Dieses Wirkungsprinzip erforschte die amerikanische Neurowissenschaftlerin Candace Beebe Pert und stellte ihre Erkenntnisse in einem umfassenden Werk mit demTitel Molecules of Emotion: Die Wissenschaft hinter der Geist-Körper-Medizin vor.

Nach Perts wissenschaftlichen Erkenntnissen gibt es über 70 verschiedene Rezeptoren, die bei bestimmten Frequenzen Vibrationen auf die Moleküle übertragen. Durch diese Vibrationen kann jede Zelle mit akustischen Schwingungen interagieren. Auf diese Weise könnten sogar Chromosomen geöffnet und geschädigte DNA geheilt werden.

Solfeggio-Frequenzen setzen also Energien in unserem Körper frei, die unsere Zellen, Gene und Körperfunktionen positiv beeinflussen können. Sie wirken mit ihrer bestimmten Frequenz auf unsere Grundschwingung ein und bewirken dadurch körperliche und seelische Veränderungen.

Die Solfeggio-Frequenzen und ihre Anwendungsgebiete

Jede Solfeggio-Frequenz hat ihre eigene Wirkung und ihr individuelles Anwendungsgebiet.

Jede Solfeggio-Frequenz hat ihre eigene Wirkung und ihr individuelles Anwendungsgebiet. Zahlreiche Forschungen von Dr. Leonard Horowitz zeigten, dass Solfeggio-Frequenzen sowohl den Bewusstseinszustand verändern als auch schmerzlindernd, entspannend, schlaffördernd und heilend wirken können. Zudem können die richtigen Schwingungen den Geist stärken, Ängste auflösen und für mehr Energie und Lebensfreude sorgen.

Solfeggio-Frequenz 174 Hz – Die Frequenz der Erdenergie (Schmerzlinderung)

Die Frequenz der Erdenergie ist die niedrigste der Solfeggio-Frequenzen und stärkt die Verbindung zwischen der Erde und dem Menschen. Diese Frequenz erdet dich, gibt dir ein Gefühl von Sicherheit und bringt deine eigenen Energien in einen harmonischen Gleichklang.

Zudem wurde häufig eine schmerzlindernde Wirkung beobachtet, weshalb sich diese Frequenz auch für die Behandlung folgender Beschwerden eignet:

  • Rückenschmerzen
  • Fußschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Stressbedingte Schmerzen
  • Schulter- und Nackenschmerzen

Solfeggio-Frequenz 285 Hz – Beeinflussung deines Energiefeldes

Diese Frequenz hat eine regenerative Wirkung und eignet sich daher besonders gut, um physische Verletzungen zu heilen. Dazu zählen unter anderem

  • Wundheilung (Verbrennungen, Schnitte, Verletzungen),
  • Heilung von Brüchen,
  • Heilung von Gewebe (Haut, Narben).

Zudem soll die 285 Hz-Frequenz einen starken Einfluss auf Energiefelder haben, wodurch du deine Umgebung reinigen und energetisieren kannst.

Solfeggio-Frequenz 396 Hz – Transformation von Angst und Schuld

Diese Frequenz unterstützt dich bei der Transformation deiner Emotionen. So kannst du durch das regelmäßige Hören der 396 Hz-Frequenz beispielsweise Angst- und Schuldgefühle sowie innere Blockaden und negative Glaubenssätze auflösen. Durch diese Frequenz werden unterbewusste Gefühle und Gedanken in dein Bewusstsein geholt. Dadurch kann es sein, dass du einen plötzlichen Stimmungswechsel wahrnimmst, der dich mit deinen verborgenen Emotionen konfrontiert.

Solfeggio-Frequenz 417 Hz – Resonanz und Veränderung

Die 417 Hz-Frequenz hilft dir dabei, dich mit der Schwingung des Universums zu harmonisieren und deine Energien freizusetzen. Durch das Hören dieser Frequenz wird es dir leichter fallen, Veränderungen in deinem Leben zu bewirken und zu akzeptieren. Außerdem hilft sie dir bei der Überwindung von traumatischen Erlebnissen.

Solfeggio-Frequenz 528 Hz – Transformation, DNA-Heilung und Wunder

Diese Frequenz hat eine besonders starke Wirkung, da sie einen direkten Einfluss auf deine Herzenergie hat. Forscher nutzten diese Frequenz bereits, um geschädigte DNA zu reparieren. Die Kraft der 528 Hz-Frequenz kann zudem die Kreativität und Lebensenergie in dir wecken sowie deine Intuition und deine Fantasie beflügeln.

Solfeggio-Frequenz 639Hz – Harmonische Beziehungen und Kommunikation verbessern

Mit der 639 Hz-Frequenz harmonisierst du die Beziehung zu dir selbst und zu deinen Mitmenschen. Deine Empathie und deine Fähigkeit zu kommunizieren werden sich durch das regelmäßige Anhören dieser Frequenz verbessern. Außerdem kannst du Konflikte in Partnerschaften oder Freundschaften mit ihrer Unterstützung leichter lösen.

Solfeggio-Frequenz 741 Hz – Intuition erwecken und Lösungen finden

Diese Frequenz unterstützt deine seelische und körperliche Reinigung. Sie stärkt deine Intuition und kann dein Bewusstsein erweitern. Auf diese Weise wird es dir gelingen, Lösungen für Probleme zu finden, auf die du zuvor möglicherweise nicht gekommen wärst.

Solfeggio-Frequenz 852 Hz – Rückkehr zur spirituellen Ordnung

Die 852 Hz-Frequenz kann dich zurück zur spirituellen Ordnung führen, in der du die Verbundenheit aller Dinge wahrnimmst. Dies geschieht, indem sich deine Intuition und dein Bewusstsein für die allumfassende Energie des Universums öffnen.

Solfeggio-Frequenz 963 Hz – Göttliche Harmonie

Das Hören dieser Frequenz wird dir ein Gefühl von Harmonie und unendlicher Verbundenheit zwischen dir und der Natur geben. Die 963-Frequenz steht für den perfekten Zustand der Menschen und ihrer Verbindung zum Universum.

Solfeggio-Frequenzen und die indische Heiltradition

In der indischen Heiltradition gilt das Öffnen der sieben Chakren als Voraussetzung für die Bewusstseinserweiterung und das Erlangen eines erleuchteten Zustands. Dabei steht jedes Chakra für eine bestimmte Körperregion, in der bestimmte Blockaden aufgelöst und Verhaltensweisen optimiert werden sollen.

Solfeggio-Frequenzen können beim Öffnen der Chakren unterstützend wirken und eine Harmonie zwischen dem Körper, dem Geist und der Seele herstellen.

Zuordnung der Solfeggio-Frequenzen zu den sieben Chakren

Jedem Chakra des menschlichen Körpers kann eine bestimmte Solfeggio-Frequenz zugeordnet werden. Die folgende Infografik zeigt eine Übersicht der Zuordnung.

Jedem Chakra des menschlichen Körpers kann eine bestimmte Solfeggio-Frequenz zugeordnet werden

Wurzelchakra: Solfeggio-Frequenz 396 Hz

Das Wurzelchakra, welches sich auf der Höhe des Steißbeins befindet, lässt sich durch die 396 Hz-Frequenz aktivieren. Dabei werden dein Urvertrauen sowie das Gefühl von Sicherheit, Stabilität, Schutz und Wärme gestärkt. Ein geöffnetes Wurzelchakra sorgt zudem für mehr Lebensenergie, Zufriedenheit und einer Verbundenheit zwischen dir und der Erde.

Sakralchakra: Solfeggio-Frequenz 417 Hz

Das Sakralchakra befindet sich eine Handbreite unter dem Bauchnabel und lässt sich durch die 417 Hz-Frequenz aktivieren. Dadurch bekommst du mehr Freude am Sexualleben, steigerst deine Kommunikationsfähigkeit und erhältst einen direkten Zugang zu deiner Kreativität.

Nabel- und Solarplexuschakra: Solfeggio-Frequenz 528 Hz

Das Nabelchakra hat seinen Sitz in deiner Körpermitte, also etwa eine Handbreit über deinem Bauchnabel, und lässt sich mithilfe der 528-Hz Frequenz aktivieren. Das geöffnete Nabelchakra bewirkt ein gesundes Selbstbewusstsein und die Fähigkeit der Selbstreflexion sowie Disziplin, Nervenstärke und innere Ruhe.

Herzchakra: Solfeggio-Frequenz 639 Hz

Das Herzchakra, welches sich im Bereich des Brustkorbs befindet, kann durch die 639 Hz-Frequenz geöffnet werden. Dadurch werden selbstlose und bedingungslose Liebe ebenso gestärkt wie Empathie, Nächstenliebe und das Erkennen von Schönheit im Verborgenen.

Halschakra: Solfeggio-Frequenz 741 Hz

Zum Öffnen des Halschakras, welches sich auf der Höhe des Kehlkopfes befindet, eignet sich die 741 Hz Frequenz. Die Folgen sind eine starke Verbindung zur inneren Stimme sowie ein angstfreier Zugang zu Gefühlen und der eigenen Inspiration.

Stirnchakra oder drittes Auge: Solfeggio-Frequenz 852 Hz

Das Stirnchakra befindet sich zwischen den Augenbrauen, dort, wo auch der Sitz des symbolischen dritten Auges liegt. Seine Aktivierung wird durch die 852 Hz-Frequenz begünstigt, wodurch ein bewussteres Erleben aller Dinge und eine Weiterentwicklung des Bewusstseins ausgelöst werden.

Kronenchakra: Solfeggio-Frequenz 963 Hz

Das Kronenchakra befindet sich oberhalb des Kopfes und lässt sich mit der 963 Hz-Frequenz aktivieren. Auf diese Weise entsteht eine neuartige Verbindung zum Universum, wodurch hellseherische Vorahnungen und der Zustand der Erleuchtung möglich werden können.

Die Selbstbehandlung mit Solfeggio-Frequenzen

Solfeggio-Frequenzen eignen sich sehr gut zur Selbstbehandlung verschiedener körperlicher und seelischer Probleme.

Solfeggio-Frequenzen eignen sich sehr gut zur Selbstbehandlung verschiedener körperlicher und seelischer Probleme. Du musst bei der Anwendung nur wenige Grundregeln beachten und kannst im Grunde nichts falsch machen.

Damit die Solfeggio-Frequenzen ihre volle Heilkraft entfalten können, sind eine positive Grundeinstellung und ein gewisses Maß an Vertrauen in ihre Wirkung nötig. Die Schwingungen von Solfeggio-Frequenzen sind äußerst subtil, daher solltest du keine augenblicklich eintretenden Ergebnisse erwarten.

Halte dich bei der Selbstbehandlung mit Solfeggio-Frequenzen am besten an die folgenden Punkte:

  • Wir empfehlen dir, deine Solfeggio-Musik mit qualitativ hochwertigen Kopfhörern zu genießen. So können auch subtile Schwingungen zu dir vordringen und werden nicht durch ablenkende Geräusche aus der Umgebung geschwächt. Wenn du keine Kopfhörer hast, kannst du die Solfeggio-Musik natürlich auch mit Lautsprechern hören. Auch hierbei solltest du jedoch darauf achten, dass das gesamte Klangspektrum der Musik wiedergegeben wird.
  • Schaffe dir eine harmonische und entspannte Atmosphäre, in der du die Solfeggio-Musik hören kannst. Es ist egal, ob du sitzt, liegst oder stehst, du solltest dich aber in einer Position befinden, in der es dir leichtfällt, dich zu entspannen. Am besten versuchst du mögliche Störfaktoren, wie Telefone oder laute Haushaltsgeräte, für die Dauer deiner Selbstbehandlung auszuschalten.
  • Mach dir bewusst, dass die Selbstbehandlung mit Solfeggio-Frequenzen wie eine Klangmeditation durchgeführt werden sollte. Konzentriere dich voll und ganz auf die Musik und lass jegliche Gedanken, Wertungen und Ablenkungen los. Dein innerer Fokus sollte beim Anhören der Solfeggio-Klänge auf das Hier und Jetzt gerichtet sein, damit du die heilsame Wirkung unbefangen aufnehmen kannst.
  • Entschiede dich im Voraus, welche Solfeggio-Frequenzen du anhören möchtest und was du damit bewirken möchtest. Du kannst auch verschiedene Frequenzen hintereinander anhören oder eine vorher erstellte Playlist nutzen. Während der Anwendung solltest du dich nicht um die Auswahl der einzelnen Musikstücke kümmern müssen, sondern dich absolut der positiven Wirkung hingeben.
  • Du solltest die Solfeggio-Frequenzen regelmäßig anhören, um einen bestmöglichen positiven Effekt zu erfahren. Dafür empfehlen wir dir, über einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen mindestens dreimal pro Woche deine Solfeggio-Frequenz zu hören.

Weitere Fragen zu Solfeggio-Frequenzen

Im Folgenden findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema Solfeggio-Frequenzen.

Welche Frequenz zum Entspannen?

Am besten eignet sich die Solfeggio-Frequenz mit 639 Hz zum Entspannen, da sie für innere Ruhe und Harmonie sorgt.

Welche Frequenz für die Zirbeldrüse?

Die 936 Hz-Frequenz kann dir bei der Aktivierung der Zirbeldrüse und bei der Öffnung des dritten Auges behilflich sein.

Was bewirkt 528 Hz-Musik?

Die Klänge von 528 Hz-Musik bewirken eine Steigerung deiner Lebensenergie und verhelfen dir zu mehr Kreativität und einem erweiterten Bewusstsein. Verschiedene Forschungen beschäftigen sich mit der Annahme, dass die 528 Hz-Frequenz sogar beschädigte DNA reparieren kann.

Das Fazit - mit Solfeggio-Frequenzen Körper und Geist heilen

Solfeggio-Frequenzen sind ebenso sagenumwoben wie geheimnisvoll und trotz ihrer langen Geschichte bis heute noch nicht vollständig erforscht. Die Wirkungen der Frequenzen sind oftmals individuell verschieden und abhängig vom Bewusstseinszustand des Hörers. In jedem Fall haben die mystischen Frequenzen das Potential, den Körper und den Geist zu heilen und dich bei deiner persönlichen Entwicklung zu unterstützen.

Probiere aus, welche Frequenzen dir guttun und lass dich von den Klängen einfach entspannen und inspirieren.

Es gibt noch mehr für dich

Neu im Blog

Wenn du mehr zu diesem Thema erfahren möchtest, dann kann ich dir die folgenden Beiträge empfehlen.

Stress abbauen und Stress vermeiden
Stress abbauen und Stress vermeiden

Die Welt ist schnell, laut und immer im Wandel Viele Menschen geraten seelisch ins Ungleichgewicht und haben negativen Stress Dadurch stehen sie unter Druck und finden es schwer, s...

Higher Self
Dein Higher Self – Lerne, in Liebe zu dir selbst zu leben

Wer sich mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt, der wird früher oder später auf die Bedeutung des Higher Self stoßen In der heutigen Gesellschaft streben Mensch...

Solfeggio-Frequenzen – Was ist dran an den heilenden Klängen? 2
Afformationen – So können die richtigen Fragen dein Leben verändern

Du denkst, das ist ein Schreibfehler Das ist verständlich In diesem Beitrag geht es jedoch tatsächlich um Afformationen mit „o“ Mit der richtigen Anwendung kannst du durch Af...


×

Inhaltsverzeichnis

Melde dich jetzt an für deine

Affirmation
der Woche

Jeden Sonntag per E-Mail:
Deine Affirmation der Woche als Hintergrundbild für dein Smartphone

Du kannst jederzeit deine Einwilligung in den kostenlosen Versand unserer E-Mails über den „Abmelden“-Link am Ende jeder E-Mail widerrufen. Der Versand erfolgt gemäß Datenschutzerklärung.

Danke für deine anmeldung

Es fehlt noch ein

Damit wir dir deine Affirmation der Woche senden können, musst du deine Anmeldung noch bestätigen. Bitte gehe jetzt in dein E-Mail Postfach und bestätige deine Anmeldung.

Bitte füge [email protected] deinen Kontakten hinzu, damit deine Affirmation der Woche nicht im Spam-Ordner landet.