Schlank beginnt im Kopf: Gesund abnehmen mit positivem Mindset

Machen wir uns nichts vor: Ein gesundes Gewicht zu erreichen und auch zu halten, kann eine echte Herausforderung sein. Selbst wenn wir die Ratschläge von Experten befolgen, kann es sein, dass wir immer noch mit dem Abnehmen kämpfen. Dabei sollte es überhaupt kein Kampf sein, dass wir unser Idealgewicht erreichen und auch halten.

Woran liegt es also, dass es uns so schwerfällt, unser Ziel zu erreichen? Wenn wir darüber sprechen, dass wir unser Gewicht verändern wollen, dann meinen wir damit meistens Ernährung und Bewegung. Aber es gibt noch mehr Faktoren, die eine Rolle spielen.

Vor allem deine innere Einstellung wird viel zu oft vergessen. Deine Gedanken und Gefühle. Deine Selbstliebe und Körperliebe. Wie du dich selber wahrnimmst, aber auch wie du gesehen werden möchtest. Abnehmen beginnt im Kopf – was es damit auf sich hat und wie du dein persönliches Ziel erreichen kannst, zeige ich dir im Artikel zu dieser Folge.

Der Positive Affirmationen Podcast Folge 07: Gesund abnehmen mit Affirmationen

Mit dem richtigen Mindset wird dir der Weg zu deinem Traumgewicht sehr viel leichter fallen. Damit du auch wirklich auf positive Gedanken kommst, enthält diese Folge starke Glaubenssätze, die dich deinem Ziel näher bringen

In der Folge sind folgende Affirmationen enthalten:

  • Ich genieße es, aktiv zu sein und mich gesund zu ernähren.
  • Ich liebe meinen Körper, wie ich aussehe und mich fühle.
  • Ich nehme mit Leichtigkeit ab und fühle mich dabei großartig.
  • Ich habe eine positive Einstellung zu meinem Körper und zu meiner Ernährung.
  • Ich bin schlank, fit und gesund.
  • Ich bin voller Energie und liebe es, mich zu bewegen.
  • Ich habe die Kontrolle über meine Gesundheit und mein Gewicht.
  • Ich verdiene es, mich wohl zu fühlen und gut auszusehen.
  • Ich bin im Einklang mit meinem Körper und meiner Gesundheit.
  • Ich habe einen sehr gesunden Stoffwechsel.
  • Ich fühle mich sehr wohl mit mir und meinem Körper.
  • Ich erreiche mein Idealgewicht mit Leichtigkeit.
  • Ich liebe es, schlank und gesund zu sein.
  • Ich habe eine gesunde Beziehung zum Essen.
  • Ich bin glücklich mit meinem Idealgewicht.
  • Ich behandle meinen Körper liebevoll und pflege ihn von innen und außen.

 

Du findest diese Folge des Positive Affirmationen Podcasts bei Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und Amazon Podcasts und auch kostenlos auf unserem YouTube Kanal. Wenn dir die Folge gefällt, dann vergiss nicht den Podcast zu abonnieren und zu bewerten. Alle Links findest du unter https://affirmationen.gratis

 

Warum willst du abnehmen?

Eine ziemlich banale Frage, die aber einen psychologischen Hintergrund hat. Deine Motivation zum Abnehmen basiert auf deinem zukünftigen Selbst. Genauer gesagt auf dem Bild, was du von dir in der Zukunft hast.

Es gibt viele Gründe, warum Menschen abnehmen wollen, aber in der Regel haben sie den gemeinsamen Wunsch, besser auszusehen und sich besser zu fühlen. Genauso häufig wird auch eine bessere Gesundheit genannt, da viele gesundheitliche Probleme mit unserem Körpergewicht zusammenhängen.

Finde dein „Warum“

Neben unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden kann es aber noch viele andere, persönliche Gründe geben, warum du dein Gewicht reduzieren willst. Um ein gesundes Körpergewicht zu erreichen, ist eine Änderung deiner Denkweise erforderlich. Wir sollten verändern, was und wie wir über uns und unseren Körper denken.

Dafür sollten wir herauszufinden, warum wir abnehmen möchten. Möchtest du dein Aussehen verändern? Willst du dir oder einer anderen Person gefallen? Finde heraus, was dein wirklicher Antrieb für dein Wunschgewicht ist. Mit diesem Warum wird es dir viel leichter fallen, dein Ziel zu setzen und zu erreichen.

Mit der richtigen Einstellung und Motivation kannst du dein persönliches Zielgewicht leicht erreichen und gesund leben.

Ziele unterstützen dich beim Abnehmen

Woran scheitern wir, wenn wir uns vorgenommen haben, Gewicht zu verlieren oder ihr Gewicht zu halten? Eine häufige Ursache besteht darin, dass wir nicht die richtigen Ziele setzen.

Dein Ziel sollte realistisch sein

Es ist nicht einfach, seinen Lebensstil über Nacht zu ändern. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und unsere Gelüste und Süchte machen eine Umgewöhnung nur noch schwieriger. Wenn du dir ein unrealistisches Ziel setzt, dann ist die Gefahr groß, dass du es nicht erreichst.

Um Gewicht zu verlieren, solltest du zunächst wissen, wie viel du abnehmen willst. Ein realistisches Gewichtsziel ist leichter zu erreichen und gibt dir mehr Aussicht auf Erfolg. Beginne damit, dir kleine Ziele zu setzen, die du mit geringem Aufwand erreichen kannst. Je erfolgreicher du beim Erreichen deiner kleinen Ziele bist, desto mehr kannst du dich an größere oder langfristigere Ziele wagen.

Arbeite konsequent auf dein Ziel hin

Nachdem du dir dein Ziel gesetzt hast, wie viel du in welcher Zeit abnehmen willst, solltest du beginnen konsequent daraufhin zu arbeiten. Das wird zu Beginn sicher nicht einfach sein, aber mit deiner persönlichen Motivation vor Augen (siehe „Warum willst du abnehmen?“) und deinen Teilzielen wird es dir sicher leichter fallen.

Es kann hilfreich sein, sein Ziel vor Augen zu haben. Neben einem Visionboard kann hier schon ein einfacher Post-it am Kühlschrank oder am Schreibtisch helfen. Er erinnert dich immer wieder daran, was du erreichen willst und unterstützt dich dabei, konsequent auf dein Ziel hinzuarbeiten. Dein Handeln wird dich zu deinem Ziel führen.

Der Einfluss deiner Umgebung

Auch dein Umfeld hat einen großen Einfluss auf dich. Bist du häufig von ungesunden oder schädlichen Gewohnheiten deiner Mitmenschen umgeben, dann ist es nur allzu leicht diese auch anzunehmen. Es kommt nicht nur darauf an, was du isst, sondern auch wo du isst.

Wenn du von übergewichtigen Menschen umgeben bist, stehen die Chancen gut, dass auch du zunimmst. Wenn du dagegen die Gelegenheit hast, mit Menschen zusammen zu sein, die sich gesund ernähren, sich viel bewegen oder positiv denken, dann wirst auch du eher dazu neigen, diese Verhaltensweisen anzunehmen. Wenn du auf diesen kleinen Faktor achtest, dann hast du einen weiteren Schritt zu deinem Traumgewicht geschafft.

Vergleiche halten dich zurück

Es ist leicht, sich mit anderen Personen zu vergleichen, besonders wenn es ihnen vermeintlich besser geht als dir. Aber gerade in den sozialen Medien wissen wir nur selten, was sich hinter der glänzenden, optimierten Oberfläche verbirgt. Der Vergleich mit fremden Schönheitsidealen kann dich allzu leicht von deinen eigenen Wünschen und Zielen ablenken und entfernen.

Jeder hat andere Ziele und Prioritäten in seinem Leben. Wenn du abnehmen möchtest, dann konzentriere dich auf das, was du kontrollieren kannst: Deine eigenen Ernährungs- und Lebensgewohnheiten. Vergleiche dich nicht mit anderen. Du bist einzigartig und dein Körper ist es auch.

Abnehmen durch positives Denken

Zu einem gesunden Lebensstil gehören gute Ernährung, regelmäßige körperliche Aktivität und eine positive Einstellung. Aber kann positives Denken wirklich beim Abnehmen helfen?

Die Macht positiver Gedanken

Positives Denken und verschiedene Visualisierungstechniken gehören zu den wirksamsten Methoden für eine Gewichtsabnahme. Untersuchungen haben ergeben, dass sich positives Denken nicht nur auf dein körperliches Wohlbefinden auswirkt, sondern auch dein Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen stärken können.

Positives Denken hilft, Stress abzubauen und erhöht die Fähigkeit des Körpers, Nährstoffe aufzunehmen und umzuwandeln. Es ist auch erwiesen, dass optimistische Gedanken uns für andere attraktiver wirken lassen.

Nutze dein Unterbewusstsein zum Abnehmen

Positives Denken arbeitet eng mit deinem Unterbewusstsein zusammen, um positive Gefühle und Emotionen zu erzeugen, die das Immunsystem stimulieren und stärken. Dein Unterbewusstsein ist für automatisch ablaufende Gedanken und Handlungen zuständig und entlastet so deinen Verstand bei der Arbeit.

Dein Unterbewusstsein kannst du trainieren, um deine Wunschvorstellung von deinem Körper und Gewicht anzunehmen. Indem du dir ein neues Bild von dir selbst erschaffst, wie du deine Ziele erreicht hast und erfolgreich abgenommen hast, bringst du dein Unterbewusstsein dazu, Veränderungen herbeizuführen, die dieses neue Bild widerspiegeln. Wenn du also den starken Wunsch hast, Gewicht zu verlieren, dann erschaffe dir ein neues mentales Bild von dir selbst, indem du schlank, fit und gesund bist.

Dieses neue Bild solltest du nun in deinem Unterbewusstsein verankern. Das geht zum Beispiel mit der Hilfe eines Visionboards oder mit Silent Subliminals (hier geht es zu einer Folge unseres Silent Subliminals Podcasts, die stille Affirmationen zum Abnehmen enthält). Diese Methode der Autosuggestion beruht darauf, in deinem Geist den Nährboden für gewünschte und angestrebte Verhaltensweisen und Gedankenmuster zu schaffen. Mehr über die Fähigkeiten deines Unterbewusstseins findest du in unserem Artikel Unterbewusstsein umprogrammieren.

Positive Gedanken für ein positives Körperbild

Menschen, die positiv über ihren Körper und ihr Gewicht denken, haben mehr Erfolg beim Abnehmen als diejenigen, die negativ über ihre Bemühungen und Ziele denken. Es ist wichtig, an das zu denken, was man erreichen möchte, anstatt sich mit dem Negativen zu beschäftigen.

Dein Geist kontrolliert deinen Körper. Der erste Schritt zum Erfolg ist, positiv zu denken. Wenn du positiv denkst, dann wird sich dein Körper entsprechend verändern. Es geht nicht nur darum, glücklich zu sein. Es geht darum, sich gut zu fühlen. Wenn du dich gut fühlst, dann wirst du motiviert sein, aktiv an deinem Traumgewicht zu arbeiten.

Affirmationen für dein Wunschgewicht

Affirmationen können dein Unterbewusstsein unterstützen, ein neues Glaubenssystem und Selbstbild aufzubauen. Das bedeutet, dass du durch regelmäßige Wiederholung von Affirmationen deinem Unterbewusstsein hilfst, ein neues Muster für Gedanken und Gefühle zu entwickeln, mit dem du dir dein Traumleben manifestieren kannst.

Dein Unterbewusstsein ist für diese Art von Impulsen sehr empfänglich. Wenn du deinem Unterbewusstsein regelmäßig positive, optimistische Aussagen sendest, dann fängt es an, diese zu verinnerlichen und zu wiederholen. Je öfter du Affirmationen wiederholst, desto intensiver werden sie in deinem Unterbewusstsein gespeichert, und desto leichter wird es, dein Verhalten zu ändern oder dein Traumgewicht zu erreichen. Daher ist die Wiederholung positiver Affirmationen wichtig für deinen Erfolg beim Abnehmen.

Fazit

Mit der richtigen Einstellung und Motivation kannst du dein persönliches Zielgewicht leicht erreichen und gesund leben. Du solltest dir immer vor Augen halten, dass alles in deinem Kopf beginnt und dass du entscheidest, was in deinem Körper passiert. Du entscheidest, was du isst und wieviel du zu dir nimmst.

Wenn du an dir selbst arbeitest, dann schaffst du damit eine gute Grundlage für einen gesünderen Lebensstil. Wenn du deine Einstellung und dein Unterbewusstsein trainierst, dann wird sich automatisch auch dein Körper verändern. Nutze die Kraft von Affirmationen und Visualisierungen, um dein Wunschgewicht zu erreichen.

Es gibt noch mehr für dich zu entdecken

Neue inspirierende Beiträge

Wenn du mehr zu diesem Thema erfahren möchtest, dann kann ich dir die folgenden Beiträge empfehlen.

Die Chakren in deinem Körper sorgen für Antrieb und den positiven Fluss von Energien.

Die 7 Chakren und ihre Bedeutung

Inhaltsverzeichnis Seit Jahrtausenden beschäftigt sich die hinduistische Heilmedizin mit dem menschlichen Körper und seinen Energiefeldern. Dabei wird den sogenannten Chakren eine besondere Bedeutung zuteil, da sie sowohl den Körper als

Mehr »

Melde dich an für deine

Affirmation
der Woche

Jeden Sonntag per E-Mail:
Deine Affirmation der Woche als Hintergrundbild für dein Smartphone

Du kannst jederzeit deine Einwilligung in den kostenlosen Versand unserer E-Mails über den „Abmelden“-Link am Ende jeder E-Mail widerrufen. Der Versand erfolgt gemäß Datenschutzerklärung.

Danke für deine anmeldung

Es fehlt noch ein Klick!

Damit wir dir deine Affirmation der Woche senden können, musst du deine Anmeldung noch bestätigen. Bitte gehe jetzt in dein E-Mail Postfach und bestätige deine Anmeldung.

Bitte füge philipp@highenergymind.com deinen Kontakten hinzu, damit deine Affirmation der Woche nicht im Spam-Ordner landet.