Spirituelles Erwachen: Die 4 Phasen deiner Erleuchtung

Hast du den Sinn deines Lebens bereits gefunden oder bist du noch Mitten auf der Suche? Sehnst du dich auch nach Klarheit, wahrer Selbstbestimmung und dem Wissen über die tiefe Bedeutung deines Seins?

Dann wird das spirituelle Erwachen all deine Sehnsucht nach einem sinnvollen Leben erfüllen und dir eine Zukunft mit der besten Version deines Selbst ermöglichen.

In diesem Artikel erfährst du alles Wissenswerte über

  • die Bedeutung von spirituellem Erwachen
  • die Anzeichen für spirituelles Erwachen
  • die Phasen der spirituellen Erleuchtung
  • die Auswirkungen von spiritueller Erleuchtung auf dein Leben

Beende die Zeit, die du in der Dunkelheit verbracht hast und wende dich zum Licht. Du wirst sehen, dass sich durch klare Sicht und einen erwachten Geist völlig neue Möglichkeiten in deinem Leben auftun werden.

Positive Affirmationen Podcast Folge 13: Spirituelles Erwachen mit Affirmationen

Die Affirmationen dieser Folge helfen dir, dein wahres Selbst zu finden und dich mit der Welt und dem Universum zu verbinden.

Affirmationen aus der Podcast-Folge:

  • Ich öffne mich jetzt für mein spirituelles Wachstum.
  • Ich bin zu jeder Zeit mit allem verbunden.
  • Ich bin dankbar für die Wunder in meinem Leben.
  • Ich habe eine spirituelle Verbindung mit dem Universum.
  • Verbunden zu sein, gibt mir Ruhe und Frieden.
  • Ich habe jederzeit Zugang zu meiner spirituellen Weisheit.
  • Ich bin geerdet, wenn ich meine Intuition nutze.
  • Ich bin mit dem Universum verbunden und nutze meine spirituellen Energien.
  • Mein Bewusstsein ist zeitlos und unsterblich.
  • Ich bin geborgen in allem, was ist.
  • Ich sehe jede Erfahrung als Gelegenheit zu spirituellem Wachstum.
  • Ich lebe in einem Universum der Fülle, das mich liebt und beschützt.
  • Ich bin im Einklang mit mir selbst und meinem Geist.
  • Jeden Tag erlebe ich neue Wunder in meinem Leben.
  • Das Universum steht immer hinter mir.

Du findest den Positive Affirmationen Podcast bei Spotify, Apple, Amazon und Google Podcasts und auch kostenlos auf unserem YouTube Kanal.
Wenn dir die Folge gefällt, dann vergiss nicht den Podcast zu abonnieren und zu bewerten. Alle Links findest du unter https://affirmationen.gratis

 

Was ist spirituelles Erwachen?

Spirituelles Erwachen ist die Befreiung deiner Seele aus den Ketten von Gedanken, Gefühlen und negativen Glaubenssätzen. Spirituelles Erwachen bezeichnet die höchste Stufe der spirituellen Entwicklung und wird wie eine Erleuchtung und ein totaler, mentaler Neuanfang erlebt.

Viele Betroffene schildern ihr spirituelles Erwachen, wie eine Öffnung der inneren Schranken und eine Offenbarung eines völlig neuen Bewusstseins. Deinem erwachten Geist sind keine Schranken mehr gesetzt. Du nimmst deine Seele mit all ihrer Tiefe, Weisheit und Unendlichkeit wahr und spürst die tiefe Verwurzelung mit dem Universum.

Die beste Version deines Selbst durch spirituelles Erwachen

Das spirituelle Erwachen gleicht dem Erreichen des Berggipfels nach einer langen Wanderung. Vom Gipfel aus, kannst du die Dinge aus einer neuen, höheren Perspektive betrachten und Zusammenhänge begreifen, die du aus dem Tal heraus nie verstanden hast.

Aus dem erwachten Seelenzustand heraus, kannst du deine gesamte Lebensweise, sowie all deine Glaubenssätze und Gewohnheiten auf das höchste Ziel ausrichten und somit dir bestmögliche Version deines Selbst erschaffen. Die Erleuchtung wird sich auf dein ganzes Leben auswirken und dir eine Zukunft voller Zufriedenheit, Liebe und Sinnhaftigkeit ermöglichen.

 

Anzeichen für dein spirituelles Erwachen

Spirituelles Erwachen ist ein Prozess, der bei jedem Menschen anders verläuft und sich über Jahre immer weiter entwickeln kann. Dass du bereit für die Erleuchtung bist, kannst du an verschiedenen Merkmalen erkennen.

Diese Auflistung soll dir lediglich eine Orientierung geben, an welchem Punkt deiner spirituellen Entwicklung du dich gerade befindest und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Dennoch kannst du dir, wenn du dich in vielen Anzeichen wiedererkennst, sicher sein, dass du dem spirituellen Erwachen bereits sehr nah bist.

Die Suche nach dem Sinn

Du möchtest unbedingt erfahren, was der Sinn deiner Existenz ist. Welche Aufgaben hast du auf dieser Erde zu erfüllen, was ist deine Bestimmung und was ist der richtige Weg für dich? Du fühlst dich teilweise fremd in dieser Welt oder hast sogar noch eine Art von Erinnerung an den hellen, warmen Ort, von dem du gekommen bist und der sich wie ein Zuhause anfühlt. Auch die starke Verbundenheit zu einer Religion ist ein Zeichen für dein Streben nach spirituellem Erwachen.

Gefühl von Unzufriedenheit

Vor der spirituellen Erleuchtung verspüren viele Menschen eine allgemeine Unzufriedenheit und Müdigkeit gegenüber ihrem gewohnten Leben. Das Hamsterrad aus Arbeit, Gesellschaft, Erwartungen und Pflichten wird immer mehr zu einer untragbaren Last, die du nicht mehr bereit bist, auf dich zu nehmen. Auch Depressionen, starke Stimmungsschwankungen und das Gefühl von Sinnlosigkeit können Auswirkungen dieser inneren Unzufriedenheit sein.

Veränderung von Gewohnheiten und Glaubenssätzen

Gewohnheiten und die Art zu denken, sind tief in deinem Unterbewusstsein verankert. Beginnst du auf einmal, alles zuvor da gewesene in Frage zu stellen, deine innere Einstellung zu überdenken und alte Gewohnheiten abzulegen, so ist das ein Zeichen, des Übergangs und des kurz bevorstehenden Neuanfangs, ausgelöst durch dein spirituelles Erwachen.

Neustrukturierung von Alltag und Beziehungen

Du merkst auf einmal, dass du in deinem Job oder deiner Beziehung nicht glücklich bist und dich nicht erfüllt fühlst. Bestenfalls bringst du den Mut auf, alles was in deinem Alltag für negative Energien sorgt, aus deinem Leben zu verbannen. Vielleicht merkst du auch, dass du einfach viel mehr Zeit in der Natur oder mit nach Erleuchtung strebenden Menschen verbringen möchtest.

Entwicklung einer neuen Sichtweise

Deine Perspektive auf dein Leben, deine Mitmenschen und deine Umwelt verändert sich. Möglicherweise empfindest du plötzlich viel mehr Mitgefühl für andere Lebewesen als zuvor und möchtest so viel helfen und Gutes tun, wie nur möglich. Vielleicht erträgst du auch immer weniger oberflächliche Gespräche, Materialismus oder die Art und Weise von öffentlicher Berichterstattung. All das können Anzeichen dafür sein, dass sich deine Sichtweise auf die ganze Welt grundlegend ändert.

Gefühl von Liebe und Verbundenheit

Du kannst plötzlich tiefe Liebe und Mitgefühl für andere Wesen empfinden und fühlst dich stark verbunden mit der Natur und dem Universum. Du bist empfänglicher für negative Schwingungen und meidest sie, wann immer es geht. Diese allumfassende Liebe ist ein Zeichen dafür, dass sich deine seelischen Antennen verfeinern und auf die positivste Kraft im Universum ausrichten.

Verändertes Schlafverhalten

Vielleicht wirst du häufig zu einer bestimmten Zeit in der Nacht wach und hast Träume, die eine tiefere Bedeutung zu haben scheinen. Möglicherweise hast du auch das Bedürfnis nach sehr viel Schlaf und experimentierst mit Techniken, wie dem luziden Träumen oder Astralreisen, um deine Erlebnisse im Traum steuern zu können. Im Schlaf öffnen sich tatsächlich all die antrainierten Schranken, die uns das Leben im Wachzustand oft so schwer machen. Daher kann der Schlaf wie eine Tür zum erleuchteten Geist sein.

 

Spirituelles Erwachen: Die 4 Phasen deiner Erleuchtung

Die Phasen der spirituellen Erleuchtung

Dein spirituelles Erwachen muss nicht abrupt stattfinden und dein Leben von einem Tag auf den anderen verändern. Vielmehr ist es eine stetige Entwicklung deines spirituellen Selbst, hin zu deinem Higher Self, der Schritt für Schritt voranschreitet.

Im Grunde genommen sind es vier Phasen, die du bei deiner spirituellen Erleuchtung durchläufst:

Das Tal

Im Tal des Lebens sind es vor allem die innere Unzufriedenheit und Verzweiflung, die dich dazu anspornen, den Berg der Erleuchtung erklimmen zu wollen. Wie oben bereits beschrieben, sehnst du dich nach dem Sinn des Lebens, nach Weisheit und dem Gefühl erwacht zu sein. Du möchtest dein Leben bewusst in eine positive Richtung lenken, endlich Klarheit erlangen und dein höchstes Selbst kennen lernen.

Der Aufstieg

Du befindest dich im Aufstieg zum spirituellen Erwachen, sobald du dich bewusst auf den nicht immer einfachen Weg machst. Du nutzt hilfreiche Methoden wie Meditation, Yoga und Affirmationen, um dich selbst und deine innere Weisheit zu finden.

An dieser Stelle möchte ich dir die Folge „Spirituelles Erwachen mit Affirmationen“ des Positive Affirmationen Podcasts empfehlen. Mit der Folge kannst du dein Unterbewusstsein mit Affirmationen versorgen und auf diese Weise dein spirituelles Erwachen unterstützen.

Affirmationen sind positive Glaubenssätze, die in deinem Geist für Motivation, Energie und Zielfokussierung sorgen. Mit Affirmationen kannst du deinen Verstand sozusagen auf das hinweisen oder programmieren, was dir wichtig ist.

Der Berggipfel

Den Berggipfel hast du in dem Moment erreicht, indem du ein prägendes spirituelles Erlebnis hast, dass deine Sicht auf dich selbst und dein Leben komplett verändert. Es ist ein Gefühl von plötzlichem Verständnis, von Klarheit, Liebe und unendlicher Verbundenheit. Diese Erleuchtung kannst du auf unterschiedlichen Wegen erreichen. Manchmal sind es auch einschneidende Erlebnisse, wie Nahtoderfahrungen oder Visionen, die dir das innere Auge öffnen, dich erwachen lassen und auf eine höhere Bewusstseinsstufe erheben.

Der Weg nach Hause

So schön und hell es auf dem Berggipfel der spirituellen Erleuchtung auch sein mag, ewig kannst du dort nicht verweilen. Durch das spirituelle Erwachen hast du alte Glaubenssätze beseitigt und durch neue, weisere ersetzt. Vom Gipfel aus konntest du die Welt und dein ganzes Leben aus einer neuen Perspektive sehen, den Sinn deiner Existenz erspüren und dich auf eine höhere Bewusstseinsstufe erheben.

Nun geht es darum, das Erkannte mit zurück ins Tal, also in dein alltägliches Leben, zu nehmen und dein neues Bewusstsein in deine Erlebniswelt zu implementieren. Auch dieser Schritt ist nicht immer einfach, da die Welt nun mal zum großen Teil mit weltlichen, materiellen Dingen befüllt ist und deine Mitmenschen nicht unbedingt dieselben spirituellen Erfahrungen gemacht haben wie du.

Die Verbindung deines spirituellen Erwachens mit deinem Leben ist ein Prozess der Jahre, Jahrzehnte oder auch ein ganzes Leben andauern kann. Du wirst immer wieder vor neuen Herausforderungen stehen und mit alten Glaubenssätzen konfrontiert werden.

Hier lohnt es sich, stark und beharrlich zu bleiben und deine neu errungene Weisheit durch die Hoch-und Tiefphasen deines Lebens zu erhalten und für wahre Erfüllung zu nutzen.

 

Wie sich spirituelle Erleuchtung auf dein Leben auswirkt

Spirituelles Erwachen bewirkt eine neue, höhere und von Weisheit geprägter Sicht auf dein Leben.

Infolgedessen wirst du diese oder ähnliche Auswirkungen bei dir feststellen können:

•      Bewusstheit, Klarheit und ein permanenter innerer Fokus auf die positive Energie in dir

•      allumfassende Liebe

•      ein Gefühl von Verbundenheit mit dem Universum

•      tiefe Zufriedenheit und Dankbarkeit

•      das Gefühl, den Sinn deines Lebens zu kennen und danach zu handeln

•      eine Ausstrahlung, die bei anderen Menschen unterbewusst positive Emotionen auslöst

•      die Fähigkeit, auf nahezu alle Fragen des Lebens in der Stille deiner Seele die Antwort finden zu können

•      der dauerhafte Wunsch nach seelischen Ruhephasen, Meditation und weiteren spirituellen Erlebnissen

•      teilweise hellseherische Fähigkeiten, erfolgreiche Traumsteuerung, Visualisierungen und Visionen

•      Manifestation deiner Wünsche und Gedanken

Spirituelles Erwachen und Beziehungen

Je nachdem, wie sehr deine Mitmenschen selbst einen Bezug zur Spiritualität haben, wird dein spirituelles Erwachen mehr oder weniger starken Einfluss auf deine Beziehungen nehmen. Es ist möglich, dass du ganz neue Eigenschaften an Menschen erkennst, die ihnen selbst vielleicht gar nicht bewusst sind. Auch ist es denkbar, dass du manche deiner Beziehungen komplett hinterfragst, eigene negative Verhaltensmuster aufdeckst, Stress vermeidest oder ungesunde Machtstrukturen erkennst.

Das kann dazu führen, dass Freundschaften und sogar Partnerschaften enden, weil deine Bewusstseinsstufe nun eine höhere ist und für dich dein spirituelles Wachstum an erster Stelle steht.

Genauso gut kann es aber sein, dass deine Beziehungen nun besser funktionieren, da du nach deinem spirituellen Erwachen viel bewusster durchs Leben gehst, deine eigenen Fehler besser einschätzen und deinen Mitmenschen mehr verzeihen kannst. Vielleicht erneuert sich dein Freundeskreis auch mit der Zeit, da du zunehmend den Kontakt zu Menschen suchst, die das Leben ebenfalls im spirituellen Wachzustand leben und erleben wollen.

 

Häufige Fragen

Was sind Symptome des spirituellen Erwachens?

Die Hauptsymptome, die auf dein spirituelles Erwachen hindeuten sind zum einen Unzufriedenheit mit deinem jetzigen Leben, gepaart mit dem Gefühl alles verändern zu wollen. Zum anderen fühlst du dich stark zu spirituellen Dingen hingezogen und hinterfragst deine inneren Glaubenssätze mehr und mehr. Möglicherweise liegst du nachts wach, fragst dich, was der Sinn des Lebens ist und suchst nach neuen Möglichkeiten, mehr Klarheit und Weisheit zu erlangen.

Was ist die Dauer eines spirituellen Erwachens?

Spirituelles Erwachen kann durch ein prägendes Erlebnis, z.B. während einer tiefen Meditation oder einer Nahtoderfahrung geschehen. Es kann sich aber auch über Jahre hinweg Schritt für Schritt entwickeln, je nachdem welche Methoden und Wege du wählst, um dein spirituelles Erwachen voranzutreiben. Somit kann die Dauer des spirituellen Erwachens zwischen wenigen Minuten und Jahren oder Jahrzehnten variieren.

Wie merkt man, dass man erleuchtet ist?

Der Zustand der Erleuchtung macht sich durch ein Gefühl von Klarheit, unendlicher Dankbarkeit, Zufriedenheit und Liebe bemerkbar. Du merkst es daran, dass sich deine Sicht auf dein Leben und die Welt grundlegend verändert hat und du eine völlig neue Bewusstseinsebene erreicht hast. Es ist auch wahrscheinlich, dass du manche Dinge, die zuvor zu deinem Leben gehörten, nun nicht mehr tolerieren kannst und willst. Dazu kann dein Job gehören, ebenso wie dein Wohnort, deine Freizeitaktivitäten und sogar Freunde oder Partner.

Fazit

Durch das spirituelle Erwachen kannst du die höchste menschliche, mentale Entwicklungsstufe erreichen und dein Leben komplett verändern. Du wirst mit offenen Augen durchs Leben gehen und alles um dich herum bewusst wahrnehmen, steuern und damit auch genießen können.

Die spirituelle Erleuchtung wird Licht, Wärme und Zufriedenheit in dein Leben bringen und dich zu dem Menschen machen der du vielleicht schon immer sein wolltest.

Altes, Negatives wird verschwinden und durch Weisheit, Freude und einem wahren Lebenssinn ersetzt werden. Also mach dich auf die Reise, die dich mit deiner Seele verbindet und dich auf die Sonnenseite des Lebens führt.

Es gibt noch mehr für dich zu entdecken

Neue inspirierende Beiträge

Wenn du mehr zu diesem Thema erfahren möchtest, dann kann ich dir die folgenden Beiträge empfehlen.

Melde dich an für deine

Affirmation
der Woche

Jeden Sonntag per E-Mail:
Deine Affirmation der Woche als Hintergrundbild für dein Smartphone

Du kannst jederzeit deine Einwilligung in den kostenlosen Versand unserer E-Mails über den „Abmelden“-Link am Ende jeder E-Mail widerrufen. Der Versand erfolgt gemäß Datenschutzerklärung.

Danke für deine anmeldung

Es fehlt noch ein Klick!

Damit wir dir deine Affirmation der Woche senden können, musst du deine Anmeldung noch bestätigen. Bitte gehe jetzt in dein E-Mail Postfach und bestätige deine Anmeldung.

Bitte füge philipp@highenergymind.com deinen Kontakten hinzu, damit deine Affirmation der Woche nicht im Spam-Ordner landet.