Seelenverwandt – Anzeichen für deinen Seelenpartner

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von play.ht zu laden.

Inhalt laden

Seelenverwandte Menschen, oder auch Dualseelen, die gibt es nicht oft. Aber wenn wir sie finden, dann können wir das Gefühl kaum beschreiben. Und selbst die Worte, die wir wählen, können niemals das Gefühl ausdrücken, welches wir empfinden. Seelenverwandte spüren zu einem anderen Menschen eine sehr tiefe Verbundenheit und Innigkeit. In den meisten Fällen passiert das bereits auf den ersten Blick. Die Bindung ist unheimlich stark, egal ob es eine Freundschaft oder die Liebe ist. Wenn du deinen Seelenpartner gefunden hast, profitierst du von dieser Verbindung. Seelenverwandtschaft ist eine Liebe auf höherer spiritueller Sphäre, die rational kaum zu erklären ist.

Was bedeutet seelenverwandt?

So plakativ sich das anhört, Seelenpartner spüren, was im Anderen vorgeht. Jeder Mensch ist sensibel und hat eine emotionale Intelligenz. Bei Seelenverwandten ist diese Fähigkeit außergewöhnlich ausgeprägt. Schon die kleinste Veränderung ist spürbar, als würde man sich sein ganzes Leben lang schon kennen – auch wenn du die Person erst wenige Monate oder auch nur zwei Jahre kennst. Eure Seelen schwingen im gleichen Takt. Deshalb spürst du um so deutlicher, was im Anderen vorgeht.

Woran erkennt man Seelenverwandtschaft?

Viele fragen sich, woran man seinen Seelenpartner oder eine Dualseele erkennen kann

Viele fragen sich, woran man seinen Seelenpartner oder eine Dualseele erkennen kann. Schließlich kann dir diese Person überall erscheinen und begegnen. Im Folgenden haben wir einige Punkte zusammengefasst, die Dir als Hilfestellung dienen.

Du bist von Anfang an auf einer Wellenlänge

Während du bei dem Großteil deiner Mitmenschen wahrscheinlich darauf bedacht bist, dich nach außen hin gut zu geben, bist du bei deinem Seelenverwandten ganz du selbst. Egal, was du sagst oder tust, oder welche Gedanken du ihm gegenüber äußerst, dir ist vor ihm kaum etwas peinlich. Dein Seelenverwandter nimmt dich so hin, wie du bist, auch wenn du etwas tust, was er bei anderen nicht oder ungern tolerieren würde.

Du kannst offen über Gefühle sprechen

Seelenverwandtschaft hat immer den Vorteil, dass du mit ihm vollkommen offen über deine Gedanken und Gefühle sprechen kannst. Dein Seelenverwandter wird dich anhören, dir zuhören und dich akzeptieren. Und er wird dich dafür lieben, dass du mit ihm deine Gefühle teilst. Sicherlich kannst du das auch mit anderen Menschen. Die Verbindung und die Beziehung zu deinem Seelenpartner gegenüber ist jedoch so tief, dass es kaum mit anderen zwischenmenschlichen Beziehungen vergleichbar ist. Dein Partner wird auch deine negativen Gefühle anhören, und sie als ein Teil von dir akzeptieren.

Positive Veränderungen, wenn wir Seelenverwandte treffen

Es gibt einige unterbewusste Vorgänge, die dir mitteilen, dass du es mit einem Seelenverwandten zu tun hast

Nicht jede Begegnung mit einem anderen Menschen ist gleich überaus emotional. Ein Seelenverwandter ist oft nicht zu erkennen, und sie rennen nicht unbedingt zu Hauf vor unserer Nase herum. Es gibt jedoch einige unterbewusste Vorgänge, die dir mitteilen, dass du es mit einem Seelenverwandten zu tun hast. Höre in dich hinein, dann kannst du die feinen Nuancen deuten. Seelenverwandt zu sein bedeutet, immer positive Veränderungen zu erleben und eine tiefere Beziehung zu einem Menschen zu erkennen.

Du wirst mutiger

Eine positive Veränderung ist es, wenn du bemerkst, dass dich dein Seelenverwandter mutiger macht. Du traust dich mit ihm Dinge, vor denen du vorher gehadert hättest. Du kommst aus deiner Komfortzone heraus, bist selbstbewusster und spürst in seiner Nähe die Liebe, die dich unheimlich beflügelt.

Dein Lächeln steckt an

Durch deinen Partner kannst du dich freier und glücklicher fühlen. Das führt dazu, dass du häufiger lächelst. Denn wer lächelt, ist zufrieden. Dein Seelenverwandter steigert dein Wohlbefinden, deine Selbstliebe, deine Zufriedenheit – und genau das strahlst du nach außen. Deine Umwelt wird dich als fröhlicher wahrnehmen.

Neues erleben, Neues entdecken

Dein Seelenverwandter gibt dir nicht nur neues Selbstvertrauen und mehr Zufriedenheit. Er bringt dich in Aufbruchsstimmung. Du lässt dich durch ihn zu vielen neuen Dingen hinreißen. Er macht dich neugierig und lebensfroher. Er ruft in dir das gewisse Etwas hervor, das nur ein Seelenverwandter herauskitzeln kann.

Du gehst besser mit Problemen um

Durch deine Positivierung bist du ausgeglichener, motivierter, freundlicher, fröhlicher und dadurch gehst du mit deinen Problemen und mit möglichen Schwierigkeiten viel besser um. Er kann für dich der Fels in der Brandung sein, deine Tankstelle fürs Lebensgefühl. Und genau das ist der Antrieb für die erfolgreiche Bewältigung von Problemen. Gerade weil er dich so gut versteht wie sonst keiner, ist er in der Lage, deine Gelassenheit anzukurbeln und Stress abzubauen. Und wer gelassen an seine Probleme herangeht, dem gelingt es auch besser, mit ihnen umzugehen.

Du willst andere glücklich machen

Wer mit sich selbst glücklich ist, der macht automatisch andere glücklich. Das ist die Energie, die uns umgibt: das Gesetz der Anziehung. Wer Freude ausstrahlt, der kann Freude geben. Und wer mit seinem Seelenpartner zusammen ist, der ist fast auf magische Weise zufrieden und glücklich. Deine Umgebung, dein Umfeld wird es spüren, ohne dass sie selbst deine Seelenpartner sind.

Du entwickelst stärkere Bindungen

Zwei Menschen, die mal in früherer Zeit eins waren, haben sich gefunden. Dadurch bemerkt man, auf was es im Leben oder in einer zwischenmenschlichen Beziehung wirklich ankommt. Die Bindung, die du mit ihm eingehst, wirkt sich auch auf die Art und Weise aus, wie du mit deinen Mitmenschen umgehst. Du entwickelst stärkere Bindungen, weil du bewusst oder unbewusst umschaltest und offener mit dir und deiner Umwelt umgehst.

Wie kann ich meinen Seelenpartner finden?

Zwei Menschen, die Seelenpartner sind, finden sich unterbewusst

Wir suchen nicht bewusst nach einer Person, die ist wie wir. Zwei Menschen, die Seelenpartner sind, finden sich unterbewusst. Wir haben dann oft das Gefühl, da war das Schicksal am Werk. Manchmal erkennen wir ihn nicht einmal sofort, weil wir uns selbst nicht gefunden haben. Meditation und Selbstliebe und Selbstakzeptanz können helfen, deine innere Mitte zu finden – dich selbst zu finden. Öffne deinen Geist mit positiven Gedanken. Erst dann könnt ihr zwei euch erkennen und finden. Das Vertrauen in dich selbst erzeugt Verbundenheit beim Seelenverwandten.

Du kannst ihn daran erkennen, dass du gleich im ersten Augenblick eine gewisse Anziehungskraft wahrnimmst und ein gewisses Vertrauen vorhanden ist, auch wenn ihr euch gar nicht richtig kennt. Die Gefühle, die die Person in dir auslöst, sind in der Regel immer sehr intensiv und haben eine gewisse Tiefe. Es fühlt sich an wie „früher und lange nicht gesehen”. Vielleicht hast du dieses Gefühl schon einmal in deinem Leben gehabt?

Weitere Fragen zu Seelenverwandtschaft

Zur Seelenverwandtschaft gibt es unzählige Fragen und vieles zu erzählen. Wissenschaftlich kann man es nicht erklären. Aber das muss man auch nicht. Denn selbst die Liebe ist allgegenwärtig und trotzdem niemals wissenschaftlich erforscht worden. Gewisse Dinge in unserem Leben gehören dazu, auch wenn man sie rational kaum bis gar nicht erklären kann. Liebe ist immer da. Liebe ist Antrieb. Liebe ist Leben. Seelenverwandtschaft ist Liebe.

Hat jeder einen Seelenverwandten?

Manchmal streift uns diese kosmische Energie und unser Seelenverwandter geht an uns vorbei, weil wir ihn nicht wahrnehmen und er uns auch nicht erkennt

Jede Person hat einen Seelenverwandten. Manchmal streift uns diese kosmische Energie und unser Seelenverwandter geht an uns vorbei, weil wir ihn nicht wahrnehmen und er uns auch nicht erkennt. Die Ursprungsseele wurde gespalten und sucht sich unweigerlich in der Welt.

Ist Seelenverwandtschaft Liebe?

Liebe ist ein Gefühl. Und wenn zwei Menschen sich finden, die seelenverwandt sind, fühlen sie sich auf den ersten Blick sehr stark verbunden. Seinen Partner zu erkennen, hat immer etwas mit Liebe zu tun. Damit ist aber nicht zwangsweise die Liebe zwischen Mann und Frau gemeint. Seelenverwandschaft kann genauso gut innerhalb der Familie und zwischen Freunden stattfinden. Man trifft plötzlich in einem Internetforum für Schwangerschaft eine Frau, die sich als die Schwester herausstellt, die man selbst nie hatte, aber sich immer wünschte. Ein Leben ohne sie kann man sich nicht mehr vorstellen. Selbst diese Bindungen sind von Liebe gezeichnet. Liebe ist ein Gefühl, dass niemand rational erklären kann. Wir können unsere Haustiere ebenso lieben wie unseren Ehemann oder unsere Kinder – oder uns selbst.

Wie entsteht Seelenverwandtschaft?

Laut griechischer Mythologie erschuf Zeus den Menschen als Kugelmensch, mit vier Gliedmaßen und zwei Gesichtern. Als Strafe für ein Vergehen spaltete er den Menschen. Der Mensch von heute ist dadurch ständig auf der Suche nach seiner verlorenen anderen Hälfte. Dies hält über mehrere Leben an und wird als Dualseele bezeichnet. Diese Dualseelen sind eigentlich eine Einheit. Deshalb ist eine Seelenverwandtschaft so intensiv, voller Vertrautheit und Gleichheit.

Das Fazit - Seelenverwandtschaft ist eine Bereicherung für Dein Leben

Auch wenn du vielleicht nicht in den Genuss einer echten Seelenverwandtschaft gekommen bist, gib die Hoffnung nicht auf. Manchmal kreuzt uns der Seelenpartner, ohne dass wir es wissen. Und dann kann es passieren, dass wir plötzlich von ihm überwältigt werden. Er kann uns ein Leben lang begleiten oder auch nur, bis wir eines unserer unergründlichen Lebensziele erreicht haben. Der Seelenpartner hilft uns, uns weiterzuentwickeln, zu wachsen und zu reifen. Manchmal bleibt er nur für einen Lebensabschnitt, manchmal nur einen Abend oder eben ein ganzes Leben. Aber er ist die perfekte Ergänzung in unserem Leben.

Melde dich an für deine

Affirmation
der Woche

Jeden Sonntag per E-Mail:
Deine Affirmation der Woche als Hintergrundbild für dein Smartphone

Du kannst jederzeit deine Einwilligung in den kostenlosen Versand unserer E-Mails über den „Abmelden“-Link am Ende jeder E-Mail widerrufen. Der Versand erfolgt gemäß Datenschutzerklärung.

Danke für deine anmeldung

Es fehlt noch ein Klick!

Damit wir dir deine Affirmation der Woche senden können, musst du deine Anmeldung noch bestätigen. Bitte gehe jetzt in dein E-Mail Postfach und bestätige deine Anmeldung.

Bitte füge philipp@highenergymind.com deinen Kontakten hinzu, damit deine Affirmation der Woche nicht im Spam-Ordner landet.