Selbstwertgefühl stärken: 4 einfache Übungen, mit denen es sicher klappt

Inhaltsverzeichnis

Wie oft haben wir das Gefühl, uns selbst nicht gut genug zu sein oder uns mit anderen zu vergleichen? Genau diese Zweifel können uns aber davon abhalten, unser volles Potenzial auszuschöpfen und glücklich zu sein.

Sich selbst genug zu sein und den eigenen Wert anzuerkennen, fällt vielen Menschen nicht leicht. Dabei ist ein starkes Selbstwertgefühl die beste Lösung gegen Angst, Verunsicherung und Ablehnung. Ein starkes Selbstbewusstsein kann dabei unterstützend wirken.

In diesem Artikel möchte ich dir 4 einfache Übungen vorstellen, mit denen du dein Selbstwertgefühl auf ein neues Niveau bringen kannst. Mit diesen Tipps wirst du lernen, dich selbst besser kennen und schätzen zu lernen und deine innere Stärke zu entfalten.

Positive Affirmationen Podcast von High Energy Mind

Positive Affirmationen Podcast - Folge 56

Stärke dein Selbstwertgefühl

Gastfolge mit
Linn MacKenzie

Positive Affirmationen, um dein Selbstwertgefühl zu stärken

  • Ich glaube an mich und meine Vision.
  • Ich erlaube mir, neue Wege zu gehen, die mit meiner Seele im Einklang sind.
  • Ich bin offen dafür, neue Wege der Fülle und der Freude zu gehen.
  • Ich bin dankbar für all die Möglichkeiten, die ich jeden Tag habe.
  • Es ist sicher für mich, neue Wege zu gehen, die mit meiner Seele im Einklang sind.
  • Ich spreche liebevoll mit mir, gerade wenn etwas nicht so klappt, wie ich es mir wünsche.
  • Ich bin dankbar für die Klarheit in Bezug auf meine nächsten Schritte.
  • Es ist sicher für mich, mein Sein immer mehr zu entfalten und mich bedingungslos zu leben.
  • Mein Leben passiert immer für mich.
  • Das Universum schenkt mir alles, was ich mir wünsche.
  • Ich höre auf meine Intuition und folge ihr.
  • Alles Gute kam zu mir mit Fröhlichkeit und Leichtigkeit.
  • Ich bin offen dafür, das Licht meiner Seele in jedem Bereich meines Lebens scheinen zu lassen.
  • Ich bin wertvoll und ich verdiene es, meine fabelhafte Einzigartigkeit zu entfalten.
  • Ich darf ich selbst sein, genauso wie ich bin.
  • Ich öffne mein Herz für die Wertschätzung. Und damit wertschätze ich mich selbst.
  • Ich bin Captain meines Lebens. Alles beginnt mit meiner Entscheidung.

Folge abspielen

Positive Affirmationen
Positive Affirmationen

Bin ich gut genug? Schaffe ich das? Wir alle tragen negative Überzeugungen in uns, die uns oft schon seit unserer Kindheit begleiten. Diese Glaubenssätze hindern uns bis heute daran, das Leben zu manifestieren, für das wir bestimmt sind. Um Glück, Liebe oder Erfolg in unser Leben zu ziehen, ersetzen wir unsere alten, negativen Glaubensmuster durch neue, positive Überzeugungen. Je häufiger positive Affirmationen gedacht oder gesprochen werden, desto tiefer werden sie in unser Unterbewusstsein vordringen und unsere gesamte Einstellung ändern. Jede Folge enthält Affirmationen zu einem bestimmten Thema, die du ganz einfach nachsprechen kannst. Wenn dich ein Thema besonders anspricht, dann solltest du die Folge mehrmals anhören und wirklich fühlen. Vergiss nicht den Podcast zu abonnieren und eine Bewertung zu schreiben. Zu jeder Folge findest du einen Beitrag in unserem Blog, in dem du auch alle Affirmationen nachlesen kannst. https://www.highenergymind.com & @highenergymind

Selbstwertgefühl stärken mit Linn MacKenzie von Linnspiration
Positive Affirmationen Podcast: Gastfolge mit Linn MacKenzie

Über Linn MacKenzie

Dieser Podcast-Folge hat Linn MacKenzie ihre Stimme geliehen. Als Synchronsprecherin und Radiomoderatorin hat die gebürtige Hamburgerin sich schon früh Gehör verschafft. Seit 2018 linnspiriert Linn die HörerInnen ihres Podcasts Linnspiration mit wertvollen Mindset-Shifts, Captain ihres Lebens zu werden, sich selbst zu vertrauen und ihr Ding zu machen.
Seit 2020 arbeitet Linn außerdem als spirituelle Mentorin für Selbstverwirklichung und bietet sowohl Einzel- als auch Gruppencoachings an. Ihr neuer Onlinekurs “Abundance: Lerne in 4 Wochen, wie du alles manifestierst, was du willst” erscheint im Februar 2023.

Der Positive Affirmationen Podcast erscheint wöchentlich bei Spotify, Apple Podcasts und auf unserem YouTube Kanal. Jede Folge dreht sich um ein wichtiges Herzensthema, über das du im High Energy Mind Blog mehr lesen kannst. Wenn dir diese Folge gefällt, dann vergiss nicht den Podcast zu abonnieren und zu bewerten.

Was ist Selbstwertgefühl?

Selbstwert ist das Gefühl, seinen eigenen Wert zu kennen und ihn zu schätzen. Manche Menschen verwechseln ein gesundes Selbstwertgefühl mit dem Bedürfnis, das Selbstbewusstsein stärken zu können. Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl sind jedoch verschiedene Dinge, die jedoch eine Wechselwirkung haben.

Unser Selbstwertgefühl - Ein Beispiel im Alltag

Stelle dir eine junge Frau vor, die mit ihren Freundinnen in einen Club tanzen geht. Sie ist attraktiv angezogen, zeigt sich von ihrer charismatischen und redefreudigen Seite und scheint vollkommen mit sich zufrieden und glücklich. Kurz vor Mitternacht verlassen die Frauen den Club. Die Frau hat eine Nummer zugesteckt bekommen. Ihre Freundinnen feiern das und sie sagt: „Ach, der will ganz sicher nichts von mir. So hübsch und großartig bin ich auch wieder nicht.“

 

Das Selbstbewusstsein der Frau ist groß. Aber sie hält von sich selbst so wenig, dass sie sich nicht vorstellen kann, dass der Mann echtes Interesse an ihr hat. Da haben ihr die inneren Kritiker einiges erzählt, weshalb sie ein niedriges Selbstwertgefühl hat. Ihre beste Freundin schunkelt sie an. Sie ist es wert, kennengelernt zu werden und sie darf ruhig glauben, dass der Mann sich wirklich für sie interessiert.

Liebevolle Unterstützung hilft uns

Liebevolle Mitmenschen können dir dabei also helfen, ein gesundes Selbstwertgefühl zu entwickeln. Denn das Selbstbewusstsein sagt lediglich etwas darüber aus, wie bewusst wir unser Verhalten wahrnehmen. Eine Person kann nach außen hin ein starkes Selbstbewusstsein zeigen, innerlich, aber sehr wenig von sich selbst halten.

Die 3 Bestandteile des Selbstwertgefühls

Dein Selbstwertgefühl ist ein Sammelbecken aus drei Zutaten, die unabhängig voneinander stehen können. Alle drei zusammen ergeben aber das einzigartige Gefühl deines Selbstwerts.

  • Selbstvertrauen: Sich selbst zu vertrauen bedeutet, seinen Wert zu kennen und zu wissen, dass das, was man kann, auch wahr ist. Wenn dir jemand sagt, du wirst es nicht schaffen dein Abi zu absolvieren, kannst du entweder dem zustimmen und resignieren oder sagen: „Doch, ich weiß tief in mir drin, dass ich das schaffe, weil ich mir und meinen Fähigkeiten vertraue.“

  • Selbstbewusstsein: Das ist die Fähigkeit, zu wissen und sich bewusst zu sein, wer du bist und was dich ausmacht. „Ich weiß, wie ich auf Männer wirke und habe kein Problem, einen kennenzulernen. Aber beruflich bin ich sehr verunsichert.“

  • Selbstliebe: Das ist die Gabe, dich so zu akzeptieren, wie du eben bist, auch mit deinen Macken und Fehlern. „Ich habe keine Idealmaße und ein Handicap. Trotzdem mag ich meinen Körper und mich selbst so.“

Hast du also ein niedriges Selbstwertgefühl, solltest du schauen, welches der Bestandteile einen Mangel erlebt. Die jeweiligen Bestandteile können sich in unterschiedlichen Lebensbereichen verschieden ausdrücken. Während du dich beispielsweise im Beruf zurücknimmst, dir wenig zutraust und dich unter deinem Wert verkaufst, kann es sein, dass du in deiner Partnerwahl klar und deutlich und selbstsicherer auftrittst.

Mehr positive Impulse für dein Selbstwertgefühl

NEU

55 positive Affirmationen für mich – Kartenset

Das Kartenset erscheint Anfang Juli 2024. Finde jeden Tag einen Moment der Ruhe und Inspiration mit 55 positive Affirmationen für mich. Die Karten helfen dir, dein inneres Gleichgewicht zu finden und positive Energie in deinen Alltag zu bringen.

13,00  inkl. Mwst

Ein Jahr in Affirmationen – Achtsamkeit

Ein Jahr in Affirmationen – Achtsamkeit ist der Nachfolger des Bestsellers »Ein Jahr in Affirmationen«. Das Buch gibt liebevolle und achtsame Impulse, die zeigen, wie wir mit unserer inneren Stärke unser Leben selbst bestimmen und verändern können.

15,00  inkl. Mwst

Die Beeinflussbarkeit unseres Selbstwertgefühls

Ein geringes Selbstwertgefühl äußert sich in Angst, Ablehnung und tiefer Verunsicherung. Negative Glaubenssätze und die eigene innere Stimme können dein Selbstwert beeinflussen. Dann fühlst du dich niedergeschlagen, wertlos oder hoffnungslos. Du hast das Gefühl, dass andere Personen besser dran und liebenswerter sind, als du. Wenn jemand anderer Meinung ist, wirst du denken, dass seine Überzeugung richtig und deine falsch ist.

Die Beeinflussbarkeit deines Selbstwertgefühls ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Aber in erster Linie musst du deinen inneren Kritiker überzeugen, um dein Selbstwertgefühl steigern zu können.

Was hat Einfluss auf unser Selbstwertgefühls?

Diese Dinge können dein Selbstwert beeinflussen:
  • negative Glaubenssätze
  • destruktive Freunde oder Familienstrukturen
  • Mobbing in der Schule oder am Arbeitsplatz
  • körperliche und seelische Gewalt
  • Co-Abhängigkeit
  • Leistungsdruck
  • Einsamkeit und Isolation
  • traumatische Erlebnisse
  • ständige Kämpfe, sich gegenüber anderen beweisen zu müssen

Es gibt noch sehr viel mehr Aspekte, die auf unseren Selbstwert wirken können. Alles, was du in deinem Leben erlebst, wahrnimmst und auch wie du handelst, hat Einfluss auf weitere Gegebenheiten. Verlust und Gewinn, Erfolg und Niederlage wechseln sich ab und liegen nah beieinander.

Der Ursprung unseres geringes Selbstwertgefühl

Wie so viele kognitive Kompetenzen, lernst du als Kind etwas über dein Selbstwert. Wie du aufgewachsen bist, lehrt dich, wie du dich später verhalten wirst. Es ist aber nicht in Stein gemeißelt. Alles ist veränderbar.

Negative Glaubenssätze, die zu einem ungesunden Selbstwertgefühl geführt haben, können umgewandelt werden. Du magst es oft hören oder in Artikeln lesen, dass die Kindheit die Ursache für unser Verhalten und Denken als Erwachsene ist. Das ist wahr und nicht einfach nur so daher gesagt.

Wie unsere Kindheit die Weichen stellt

In der Kindheit werden die Weichen deiner Fähigkeiten und Eigenschaften gestellt. Wurdest du zum Beispiel oft angemahnt, dies und jenes nicht zu tun, wurdest oft kritisiert, durftest deinen Emotionen nicht nachgeben, Hobbys ausleben oder fühltest dich oft schuldig, ungerecht behandelt, kann das dein Selbstwertgefühl im erwachsenen Alter folgendermaßen zum Ausdruck bringen:

  • Du nimmst Gegebenheiten hin, auch wenn du merkst, dass sie nicht gut für dich sind.
  • Dir ist es wichtig, andere glücklich zu machen. Wenn dir das nicht gelungen ist, bedeutet es, dass du etwas falsch gemacht hast.
  • Du bist kontrollierend, misstrauisch und eifersüchtig, weil du tief in dir nicht glauben kannst, dass der andere dich so akzeptiert, wie du bist. Deshalb musst du dich auf destruktive Weise absichern, da du deinem eigenen Gefühl nicht vertrauen kannst.
  • Du gehst permanent davon aus, dass deine Mitmenschen dich nur benutzen, oder dich weniger lieb haben, wenn du nicht das tust, was sie verlangen.
Selbstwertgefühl stärken: 4 einfache Übungen, wie es sicher klappt

Warum sollte man sein Selbstwertgefühl stärken?

Ein starkes Selbstwertgefühl kannst du bekommen, wenn du bereit bist, alte Wunden heilen zu lassen. Das erfordert seelische Arbeiten, die oft durch Schatten führen. Du musst bereit sein, dich deinen Ängsten zu stellen und dich gut zu reflektieren.

Das dauerhaft geringe Selbstwertgefühl kann krank machen und zu psychischen Problemen beitragen oder deren Ausdruck sein. Co-abhängige Menschen beispielsweise suchen sich unterbewusst Partner oder Partnerinnen und auch Freunde, die dominanter sind, als sie selbst. Sie können so die Führung und Verantwortung abgeben und den Partner somit besser idealisieren. Wenn es der Königin oder dem König nicht gut geht, dann springt der Co-Abhängige sofort ein, um deren Bedürfnisse zu befrieden.

Ein niedriges Selbstwertgefühl sorgt dafür, dass du dich unwohl fühlst, unsicher, in dem, was du tust oder sagst und dich schnell durch andere umstimmen lässt. Trifft ein starkes Selbstbewusstsein auf ein schlechtes Selbstwertgefühl, neigen diese Personen dazu, in der Gesellschaft anderer Menschen eine Maske zu tragen. Sie fürchten sich vor Ablehnung und tun alles, um beliebt und begehrenswert zu sein. Nehmen dafür auch seelischen Schmerz, wie Kränkung oder Untergrabung in Kauf. Das erzeugt eine Teufelsspirale, weil sie sich damit automatisch darin bestätigt sehen, dass sie nichts wert sind.

Selbstwertgefühl stärken: 5 Übungen

Wir haben für dich effektive Übungen zusammengestellt, die dir dabei helfen können, dein Selbstwertgefühl zu stärken.

Übung 1: Nächstenliebe wahrnehmen

Sowohl das Selbstwertgefühl als auch das Selbstbewusstsein kannst du stärken, indem du anderen eine Freude machst. Das ist Nächstenliebe, ohne etwas dafür zu verlangen. Werde Stammzellenspender oder Stammzellenspenderin für Krebskranke oder helfe in Einrichtungen ehrenamtlich aus. Leiste der älteren Dame, aus deiner Nachbarschaft Gesellschaft oder hinterlasse Kindern in deinem Umfeld ein Nikolausgeschenk. Was auch immer dir einfällt, um andere Menschen glücklich zu machen, wenn es dein Herz zum Leuchten bringt, dann tu es.

Übung 2: Mache eine Woche lang Komplimente

Um deinen eigenen Wert zu erkennen, kann es helfen anderen zu zeigen, wie wertvoll sie sind. Das tut der Seele gut und pusht das eigene Selbst. Nimm dir deshalb eine Woche lange vor, jeden Tag mindestens einer Person ein aufrichtiges Kompliment zu machen. Ein Lob, eine Anerkennung der Leistung oder der Fähigkeiten wirken wahre Wunder auf beiden Seiten.

21 Tipps für mehr Selbstliebe

Wie können wir am besten Achtsamkeit und Selbstliebe in unseren stressigen Alltag integrieren? Wir haben 21 wertvolle Tipps zusammengestellt, die du leicht umsetzen und jederzeit anwenden kannst. Hol dir jetzt unseren neuen Guide!

Hole dir jetzt kostenlos unseren neuen Guide "21 Tipss für mehr Selbstliebe im Alltag"

Du kannst jederzeit deine Einwilligung in den kostenlosen Versand unserer E-Mails über den „Abmelden“-Link am Ende jeder E-Mail widerrufen. Der Versand erfolgt gemäß Datenschutzerklärung.

Übung 3: Selbstwert erkennen durch Me-Time

Um dich selbst besser zu verstehen und gesund reflektieren zu können, ist es nötig Zeit mit dir selbst zu verbringen. Das lädt deine Energie auf und du kannst dich mit deinem Innenleben beschäftigen. Es ist ein natürliches Bedürfnis für sich selbst zu sein. Diese Zeit ist wichtig für deinen Geist. Du kannst deinen Selbstwert besser erkennen, wenn du dir jeden Tag Me-Time einräumst. Oftmals sind wir in der Gesellschaft so abgehetzt und in Eile, dass wir nur noch funktionieren.

Nimm dir deshalb vor, mindestens 10 Minuten am Tag nur für dich zu sein. Für Menschen, die in einer Gemeinschaft leben, ist das sogar noch wichtiger, als für jene, die eh schon allein leben. Me-Time bedeutet, etwas für sich zu tun, dass einem guttut. Meditiere, übe ein Hobby aus, lese ein Buch. Beschäftige dich ganz bewusst mit dir selbst. Du kannst auch einfach nur so dasitzen und durchs Fenster schauen. Fällt es dir schwer Zeit für dich zu nehmen, plane sie in deinen Terminkalender ein, als sei es ein wichtiger Termin. Das überlistet deinen Schweinehund.

Übung 4: Die 3 Rollen der zuhörenden Liebe

Diese Übung kannst du entweder allein machen, oder mit zwei weiteren Personen. Um sowohl ein starkes Selbstbewusstsein und ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen, kann die Übung der zuhörenden Liebe hilfreich sein. Sie lehrt liebevolles, bewusstes Zuhören und bewusstes Zurücknehmen der eigenen Überzeugung. Selbstbewusstsein kann nämlich geschult werden. Durch die 3 Rollen der zuhörenden Liebe werden alle Bereiche des Selbstwertgefühls angesprochen. Hierbei nehmen 3 Personen jeweils folgende Rollen ein:

  • Der Redner: Derjenige, der vertrauensvoll ein Problem schildert.
  • Der Zuhörer: Er hört dem Redner aktiv zu, fasst zusammen, vermeidet jedoch eigene Bewertungen und Äußerungen.
  • Der Beobachter: Er beobachtet das Gespräch der beiden, ohne etwas zu sagen oder sich einzubringen. Seine Aufgabe ist es, danach zu erläutern, wie er das Einfühlungsvermögen des Zuhörers und die Situation empfunden hat.

Solltest du die Übung für dich machen, kannst du bei üblichen Gesprächen deiner Mitmenschen aktiv diese Rollen ganz bewusst einnehmen und dich danach selbst reflektieren. Erfahrungsgemäß ist es gar nicht so einfach nur zu beobachten oder zuzuhören, ohne den inneren Kritiker zu Wort kommen zu lassen. Genau das wird hier aber geübt. Wer ein nicht so starkes Selbstbewusstsein hat, wird sich dabei schwertun, sich dem Zuhörer zu öffnen. Auch das kann geübt werden. Das lässt das Herz weit werden, wenn man Vertrauen schafft.

Fazit

Dein Selbstbewusstsein zu stärken und gleichzeitig dein Selbstwertgefühl zu pushen ist möglich. Etwas Überwindung und Eigeninitiative erfordert es, sich seinen dunklen Schatten zu stellen. Gestärkt und mit positiven Gefühlen in den Tag zu starten, macht auch das Selbstwertgefühl stark.

Beginne noch heute mit einer der Übungen und öffne dein Herz für all die Liebe, die auf dich wartet. Hab Vertrauen auf deine innere Stimme, wenn sie dich mit positiven Glaubenssätzen unterstützt. Du trägst bereits alles in dir, was du brauchst, um mit starken Selbstwert durchs Leben zu gehen.

Philipp Hausser

Philipp Hausser

Philipp Hausser ist Gründer von High Energy Mind und hat es sich zur Aufgabe gemacht, andere zu inspirieren. Wenn er seine Stimme nicht gerade dem Positive Affirmationen Podcast leiht, dann schreibt er Liebesbriefe vom Universum. Philipp Hausser ist Autor mehrerer Bücher, zuletzt ist der Bestseller Ein Jahr in Affirmationen - Achtsamkeit erschienen.

Es gibt noch mehr für dich zu entdecken

Neue inspirierende Beiträge

Wenn du mehr erfahren möchtest, dann kann ich dir folgende Beiträge empfehlen.

Kennst du schon...

NEU

55 positive Affirmationen für mich – Kartenset

Das Kartenset erscheint Anfang Juli 2024. Finde jeden Tag einen Moment der Ruhe und Inspiration mit 55 positive Affirmationen für mich. Die Karten helfen dir, dein inneres Gleichgewicht zu finden und positive Energie in deinen Alltag zu bringen.

13,00  inkl. Mwst

Ein Jahr in Affirmationen – Achtsamkeit

Ein Jahr in Affirmationen – Achtsamkeit ist der Nachfolger des Bestsellers »Ein Jahr in Affirmationen«. Das Buch gibt liebevolle und achtsame Impulse, die zeigen, wie wir mit unserer inneren Stärke unser Leben selbst bestimmen und verändern können.

15,00  inkl. Mwst

Affirmationen Malbuch

9,90  inkl. Mwst

Affirmationen Malbuch

Mein Universum ist voller Liebe, Glück und Erfolg enthält 52 liebevoll gestaltete Motive mit kraftvollen Affirmationen. Nehmen Sie sich eine Auszeit vom Alltagsstress. Füllen Sie die Seiten mit Farbe und Leben und erfreuen Sie sich an Ihren kleinen spirituellen Kunstwerken.

9,90  inkl. Mwst

Melde dich an für deine

Affirmation
der Woche

Jeden Sonntag per E-Mail:
Deine Affirmation der Woche als Hintergrundbild für dein Smartphone

Du kannst jederzeit deine Einwilligung in den kostenlosen Versand unserer E-Mails über den „Abmelden“-Link am Ende jeder E-Mail widerrufen. Der Versand erfolgt gemäß Datenschutzerklärung.

Danke für deine anmeldung

Es fehlt noch ein Klick!

Damit wir dir deine Affirmation der Woche senden können, musst du deine Anmeldung noch bestätigen. Bitte gehe jetzt in dein E-Mail Postfach und bestätige deine Anmeldung.

Bitte füge philipp@highenergymind.com deinen Kontakten hinzu, damit deine Affirmation der Woche nicht im Spam-Ordner landet.